Aktuell Informativ Meinungsbildend NATUR UND UMWELT
AktuellInformativMeinungsbildend  NATUR UND UMWELT

Naturschutz

Aktuelle Natur- und Umweltnachrichten aus aller Welt, sachlich gebündelt und

kompakt präsentiert, sorgen für den Erfolg von NATUR Online. Durch Ihre steuerlich abzugsfähige Spende kann NATUR Online weiter unabhängig berichten. [>>>mehr]

22. Oktober 2018 | Hessen - Burgwald

 

50.000 € für Moorrenaturierung 

 

Umweltministerin Priska Hinz: „Jeder Euro für den Naturschutz ist eine gute Investition. Darum haben wir die Mittel in dieser Legislaturperiode deutlich erhöht.“

 

[>>>weiterlesen]

22. Oktober 2018 | Naturschutz/Klimaschutz

 

Mehr Grün für lebendige Städte

 

Bundesumweltministerin Schulze legt Entwurf eines „Masterplans Stadtnatur“ vor 

 

[>>>weiterlesen]

17. Oktober 2018 | Deutsche Wildtier Stiftung

 

Wenn der Keiler plötzlich vor der Kühlerhaube liegt

Herabfallende Eicheln locken jetzt das Wild auf die Straßen – und dann knallt`s

 

[>>>weiterlesen]

16. Oktober 2018 | UNESCO

 

Geopark Vulkaneifel ausgezeichnet

 

Jury lobt herausragende Arbeit für nachhaltige Entwicklung in europäischem Netzwerk


[>>>weiterlesen]

8. Oktober 2018

 

50.000 demonstrieren am Hambacher Wald für schnellen Kohleausstieg

Bislang größte Anti-Kohle-Demonstration im Rheinischen Revier

 

[>>>weiterlesen]

(c) BUND

5. Oktober 2018 | EILMELDUNGEN HAMBACHER WALD

 

BUND erwirkt Rodungsstopp im Hambacher Wald und fordert von NRW-Regierung, morgige Demonstration nicht weiter zu blockieren 

 

[>>>weiterlesen]

 

 

Demobündnis klagt gegen Verbot der Großdemonstration am Hambacher Wald 

„Wir gehen davon aus, dass die Protestaktion stattfindet.”

 

[>>>weiterlesen]

Bucheckernernte (c) Nationalpark Harz

2. Oktober 2018 | Nationalpark Harz

 

Mehr Vielfalt im Wald – Herbstliche Buchenpflanzungen

 

Aufgrund der 2018 anhaltenden Trockenheit späterer Beginn der Pflanzsaison für Buchen

 

[>>>weiterlesen]

© Stuerzenbecher Archiv Biosphaerenreservat Flusslandschaft Elbe

2. Oktober 2018 | Biosphärenreservat

 

Seeadler, Kraniche und Wildgänse

 

Die Prignitz wird jetzt zum Drehkreuz für tausende Zugvögel!

 

[>>>weiterlesen]

© Fuellhaas/DBU Naturerbe

1. Oktober 2018

 

71 DBU-Naturerbeflächen sichern nun Schutz der Natur

 

Holtenser Berg bei Hameln neu in Flächenkulisse des DBU Naturerbes – Rund 70.000 Hektar 

 

[>>>weiterlesen]

24. September 2018 | Brandenburg

 

Aktionsplan Spreewald erarbeiten

 

Kulturlandschaft Spreewald aktiv gestalten

 

[>>>weiterlesen]

Freiwillige Helfer | (c) Heinz Muggenthaler

21. September 2018

 

Schachten-Pflegetag auch im 15. Jahr ein voller Erfolg

 

Aktion wurde vom Wald-Verein organisiert - Erhalt der Schachten wichtiges Anliegen des Nationalparks

 

[>>>weiterlesen]

12. September 2018 | Gemeinsames Pressestatement

 

Treffen zwischen RWE und Umwelt-verbänden zum Rodungsstopp im Hambacher Wald ohne Ergebnis 

BUND, DNR und Greenpeace vom 11. September 2018

 

[>>>weiterlesen]

11. September 2018 | Deutsche Wildtier Stiftung

 

Die schwarz-grüne Axt am Märchenwald

 

Rettet die Wälder in Hessen vor der Windkraft

 

[>>>weiterlesen]

© Christian Hahn / Bundesforstbetrieb Reußenberg

10. September 2018 | Hainberg-Weiher 

 

Zurück ins ökologische Gleichgewicht

 

DBU-Tochter entfernt belasteten Schlamm – Renaturierungsmaßnahmen werden fortgeführt 

 

[>>>weiterlesen]

6. September 2018 | Bayern

 

Naturoffensive stärkt Vertragsnatur-schutz mit 10 Millionen Euro jährlich

 

Vorzeigeprojekt zum Moorschutz in Benediktbeuern 

 

[>>>weiterlesen]

3. September 2018 | Hambacher Wald

 

BUND belegt weiteren Spielraum für Vermeidung von Rodungen 

Rodungspläne von RWE könnten gegen Auflagen der Genehmigung verstoßen

 

[>>>weiterlesen]

27. August 2018 | EILMELDUNG +++ EILMELDUNG

 

Hambacher Wald

 

Sechs Mitglieder der Kohlekommission protestieren

gegen geplante RWE-Rodung

 

[>>>weiterlesen]

24. August 2018 | Insektenrettung in Sicht?

 

Grünes Netz als Grundlage 

 

BUND veröffentlicht erstes deutschlandweites Handbuch für Biotopverbund

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

22. August 2018

 

Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg zieht Jahresbilanz

 

Einsatz für trockenen Rasen und feuchte Wälder

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

20. August 2018

 

Landesweite Kampagne „Bienenfreundliches

Hessen“

 

200.000 Euro für blühende Vielfalt im Main-Kinzig-Kreis

 

[>>>weiterlesen]

Auf einer Teilfläche der DBU-Naturerbefläche Stegskopf wird versuchsweise ein Traktor mit Panzerglas und speziellem Unterbodenschutz zur Pflege der Trollblumenwiesen eingesetzt. © Michael Buhl/Buhl Agrar GbR

16. August 2018 | ungewöhnlicher Einsatz für den Naturschutz

 

Mit gepanzertem Traktor Trollblumenwiesen pflegen

 

DBU Naturerbe beauftragt Mahd einer Teilfläche am Stegskopf – Heimischer Landwirt Partner

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

10. August 2018 | Landschaftspflegeverbände stärken

 

Wichtige Partner für den Naturschutz in Hessen

 

Umweltministerin Priska Hinz will Landschaftspflege-verbände deutlich ausbauen

 

[>>>weiterlesen]

Der Goldene Scheckenfalter, eine europaweit geschützte Art, fliegt im Orchideengebiet Gersheim von Ende April bis Anfang Juni. (c) Thomas Stephan

9. August 2018 | Abstimmung

 

Naturwunder 2018

 

Jedes Jahr sucht die Heinz Sielmann Stiftung gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. das schönste Naturwunder Deutschlands.

 

Stimmen Sie jetzt ab:

https://www.sielmann-stiftung.de/naturwunder//

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

8. August 2018 | Wiesenbrüterschutz

 

Nationalpark Unteres Odertal

 

Landwirte erhalten Geld zum Schutz der Wiesenbrüter

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

6. August 2018 | europäische Agrarpolitik

 

Landwirtinnen und Landwirte bei Naturschutz einbinden

 

Umweltministerin Priska Hinz spricht sich beim Naturschutzforum in Wetzlar für eine verstärkte EU-Förderung von Naturschutzmaßnahmen in der Landwirtschaft aus.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

1. August 2018 | Artenreichtum - Totholz

 

Mehr Nachhaltigkeit im Wald

 

NABU begrüßt FSC-Zertifizierung des gesamten hessischen Staatswalds

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

1. August 2018 | Lebensgefahr: Beruf "Wildhüter"

 

Wildhüter unter Beschuss

 

Internationaler Tag der Wildhüter: Jeder siebte Ranger wurde im vergangenen Jahr schwer verletzt

 

[>>>weiterlesen]

25. Juli 2018 | Alarmstufe A 

 

Hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

 

Umweltministerium ruft zweithöchste Alarmstufe aus

 

[>>>weiterlesen]

20. Juli 2018 | Naturschutz 

 

Tote Grünfinken an Vogeltränken

 

Trink- und Badestellen für Vögel in Gärten täglich reinigen

 

[>>>weiterlesen]

19. Juli 2018 | WWF-Studie

 

Turbolader der Waldzerstörung

 

Mekong-Region droht bis 2030 zwei Drittel ihrer Naturwälder zu verlieren

 

[>>>weiterlesen]

18. Juli 2018

 

Wasser schützen in deutschen UNESCO-Biosphärenreservaten

Projektförderung im Schwarzwald, Spreewald und Südost-Rügen

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

12. Juli 2018 | Main-Kinzig-Kreis

 

Niedrigwasserstände führen zur Belastung für Flora und Fauna

 

Unnötige Entnahmen sind einzustellen 

 

[>>>weiterlesen]

Fertiger Bienenstein © NABU/Andrea Goike

11. Juli 2018 | Ferienaktion

 

NABU: Eine neue Wohnung für Insekten

 

In den Sommerferien einen Bienenstein für Wildbienen und Einsiedlerwespen bauen

 

[>>>weiterlesen]

Jakobskreuzkraut: Sein Gift kann im schlimmsten Fall zu tödlich verlaufendem Leberschaden bei Weidetieren führen. © Jörg Hemmer/piclease

9. Juli 2018 | Naturschutz

 

Kampf gegen giftige Pflanze am Fliegerberg

 

Auf der DBU-Naturerbefläche Borken wird Jakobskreuzkraut großflächig entfernt

 

[>>>weiterlesen]

3. Juli 2018

 

Deutschlands Wasserproblem

 

Wasserreport der EU-Umweltagentur: Deutschland im Europavergleich auf drittletztem Platz

 

[>>>weiterlesen]

Enthüllung der 1. DBU-Informationstafel: (v.l.) D. Riesner, H. Siegmund, J. Oelze (alle Bundesforst) & Dr. H.O. Denstorf (DBU). © DBU

29. Juni 2018 | DBU-Naturerbefläche Kellerberge

 

DBU-Tochter stellt Informationstafeln auf

 

Karte zeigt Wege über den ehemaligen Fliegerhorst Gardelegen

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

29. Juni 2018 | Aufforderung zum Stopp aller Projekte

 

UNESCO-Welterbe Nationalparks am Turkanasee in Kenia bedroht

 

Welterbekomitee beschließt Eintragung in Liste des gefährdeten Welterbes

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

26. Juni 2018 | Viele junge Naturschützer!

 

BUND-Jahresbericht 2017

 

Deutlicher Zuwachs bei jungen Unterstützern. Die Umwelt- und Naturschutzbewegung ist stark, erfolgreich und vital

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

25. Juni 2018 | Wiederaufforstung

 

Zentralasiatische Länder bekennen sich zum Wiederaufbau von Wäldern

 

Bonn Challenge-Regionalkonferenz in Astana sagt Wiederaufbau von über 2,5 Millionen Hektar Wäldern zu

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

15. Juni 2018 | Nationales Naturmonument

 

Weltenburger Enge soll Bayerns erstes Nationales Naturmonument werden

 

Gemeinsame Naturschutzinitiative mit dem Landkreis Kelheim

 

[>>>weiterlesen]

5. Juni 2018 | Ambitioniertes Handeln angemahnt 

 

Internationales Gutachten zur nachhaltigen Entwicklung in Deutschland

Das heute in Berlin veröffentlichte Gutachten zur deutschen Nachhaltigkeitsstrategie – den sogenannten „Peer Review 2018“ – kommentiert Hubert Weiger, Vor- sitzender des BUND.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

30. Mai 2018 | Abkühlungsstrategien

 

NABU: Tierisch heiß! Strategien gegen die Hitze

 

Mensch und Tier leiden gleichermaßen – Schatten, Abkühlung und viel Wasser helfen

 

[>>>weiterlesen]

29. Mai 2018 | Rumäniens Urwälder in Gefahr

 

Kampf für das Ende des Holzeinschlags in Nationalparks

Protestaktion von EuroNatur und Agent Green im Domogled Nationalpark macht Öffentlichkeit auf Umweltdrama in den Karpaten aufmerksam

[>>>weiterlesen]

28. Mai 2018 | Brandenburg

 

Ganz in Weiß

 

Rekordblüte der Robinien auf dem Höhepunkt

 

[>>>weiterlesen]

25. Mai 2018 | Umweltministerin Priska Hinz

 

Neues Wassergesetz sorgt für natürliche Flüsse und Bäche

 „Änderung des Hessischen Wassergesetzes ist ein wichtiger Baustein für lebendige Gewässer in Hessen.“

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

17. Mai 2018 | Besondere Kulturlandschaft

 

Zukunftskonzept für die nachhaltige Entwicklung der Rhön

 

Neues Rahmenkonzept für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön wurde vorgestellt

 

[>>>weiterlesen]

(c) Julian Bruhn, Naturpark Spessart e.V

8. Mai 2018

 

Kooperativer Naturschutz

 

Gebietsbetreuung für Grünland im Naturpark Spessart wird fortgesetzt

 

 

[>>>weiterlesen]

(c) Nationalpark Böhmische Schweiz, Václav Sojka

23. April 2018

 

Wissenschaftlicher Beirat

 

für die Nationalparkverwaltungen Böhmische und Sächsische Schweiz berufen

 

[>>>weiterlesen]

Urwaldzerstörung im Domogled Nationalpark (c) Matthias Schickhofer_EuroNatur

18. April 2018 | Stopp der Urwälder Abholzungen

 

Rettet das Paradies

EuroNatur und Agent Green begrüßen das Urteil des Europäischen Gerichtshofs und fordern für Rumäniens Urwälder ebenfalls einen Stopp der Abholzungen.

 

[>>>weiterlesen]

10. April 2018

 

Kabinettsklausur: Glyphosateinsatz beenden, Kohlekommission starten, Diesel nachrüsten 

 

 

[>>>weiterlesen]

10. April 2018

 

Die EU im Zugzwang

 

WWF zum Treffen der EU-Umweltminister in Sofia 

 

[>>>weiterlesen]

FREIANZEIGE DEUTSCHE WILDTIERSTIFTUNG
ANZEIGE

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

HERBSTAKTION

Nutzen Sie unseren Einführungsrabatt

von 25 %, wenn Sie erstmalig bei NATUR Online werben,

bei einer Vertragsdauer von mindestens 6 Monaten.

[>>>Aktuelle Angebote]

ANZEIGE
ANZEIGE

Aktuelle Stellenangebote

Der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus e.V. sucht kurzfristig eine/n Projektmitarbeiter/in für die Kartierung von Streuobst.

Stellenausschreibung.pdf
PDF-Dokument [92.3 KB]
IN EIGENER SACHE
ANZEIGE

Ausstellungen

25 Jahre Fotowettbewerb Naturschätze Europas

EuroNatur präsentiert Höhe-punkte in großformatigem Kalender | Fotoausstellung im Nationalpark Bayerischer Wald zeigt die schönsten Bilder des diesjährigen Wettbewerbs.

892 Naturbegeisterte aus 56 Ländern haben sich für den Wettbewerb auf Fotosafari begeben und Europas Natur in beeindruckenden Bildern festge-halten. Vom 8.10.2018 bis 31.03.2019 können die zwölf Siegerbilder gemein-sam mit 17 weiteren herausragenden Aufnahmen in der Infostelle Mauth des Nationalparks Bayerischer Wald bestaunt werden. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9-12 Uhr sowie von 14-17 Uhr.

Schwan (c) Dieter Damschen GDT

Natürlich Niedersachsen 

Fotoausstellung öffnet am
6. Oktober 2018 + Vorstellung des neuen Nationalpark-Kalenders 2019 mit Bildern aus dem Fotowettbewerb HarzNATUR

Nationalparkhaus Ilsetal in Ilsen-burg zeigt bis zum 1.02.2019 beeindruckende Naturmotive der Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, Regionalgruppe Niedersachsen

Öffnungszeiten: Di - So von 8.30 - 16.30 Uhr

Eintritt frei!

www.nationalpark-harz.de 

Der Berg ruft

heißt die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen. Sie zeigt die Vielfalt einer außergewöhnlichen Welt und erzählt von der Faszination der Berge auf uns Menschen. Sie macht den ewigen Kreislauf des Gesteins nach-vollziehbar und zeigt in einzig-artigen Filmausschnitten und Fotos wie in Jahrmillionen in den gewaltigen Gebirgsmassiven der Erde einzigartige Lebenswelten mit ihrer ihnen eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden sind.

[>>>weiterlesen]

TV & Film

2033: "Mission Control, hier Daedalus. Wir blicken auf den roten Planeten."

WELT zeigt Block-Buster "Mars" ab Mitte Oktober im Free-TV.

Mehr Infos
Pressemitteilung_MARS.pdf
PDF-Dokument [315.5 KB]
Szene aus Unsere Erde 2

Unsere Erde 2

Freut euch auf ein Naturerlebnis der Superlative! 10 Jahre nach dem sensationellen Erfolg von UNSERE ERDE, der in Deutschland 3,8 Millionen Zuschauer begeisterte, kommt die Fortsetzung UNSERE ERDE 2  in die Kinos – mit spektakulären Bildern, wie man sie noch nicht gesehen hat!

[>>>weiterlesen]

A PLASTIC OCEAN
Der Dokumentarfilm  zeigt eindrucks-voll, wie dramatisch das Plastikmüll-Problem in den Meeren ist und erinnert daran, welch zerstörerische Folgen unsere Wegwerfkultur für den Planeten hat.  Absolut sehenswert, aber noch nicht überall zu sehen!

[>>>zum Trailer]

Unsere Buchtipps

Sonderausgabe zur „Naturschutzarbeit in Deutschland“

Was waren die Höhepunkte und Schwerpunkte der Naturschutzarbeit im Jahr 2017? Einen Überblick darüber bietet die neue Sonderausgabe.

[>>>weiterlesen]

Veranstaltungen,
Fortbildung und mehr

Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

Blumberger Mühle 2 | 16278 Angermünde

PROGRAMM Oktober 2018
Programm_Oktober_2018.pdf
PDF-Dokument [563.5 KB]

Watterlebnisse

Nationalpark-Haus Wangerooge

JAHRESPROGRAMM
Jahresprogramm-2018.pdf
PDF-Dokument [309.5 KB]
PROGRAMM
Programm_Oktober 2018.pdf
PDF-Dokument [123.1 KB]

NP Unteres Odertal

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]

Naturpark Spessart

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Erfolgreich werben 
           
mit NATUR online

Werbeanzeige mit Link zu Ihrer Unternehmenshomepage für nur 50 € im Monat. Laufzeit & Platzierung n.V. 
Kontakt: 06184 - 99 33 797

anzeigen@natur-online.info

Alle Werbeeinnahmen kommen Natur- und Artenschutzprojekten der Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung zu gute. 

Wie werbe ich bei NATUR Online?

Naturpark Schwalm-Nette

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

3. Hess. Landesnaturschutztagung

„Insektensterben! Und jetzt?“ Wissenschaftlicher Sachstand und Wege aus der Biodiversitätskrise 

Unter dem Schlagwort „Insektenster-ben“ hat der Verlust an Biodiversität in Deutschland in den vergangenen Mo-naten eine starke mediale Aufmerksam-keit erhalten. Ziel dieser Veranstaltung ist, die wissenschaftlichen Grundlagen der Diskussion darzustellen und mög-liche Konzepte für eine dauerhafte Zu-kunft von Biodiversität zu diskutieren.
24. Oktober 2018, 09:30 Uhr
Kongresshalle Gießen, Berliner Platz 2

35390 Gießen

Schriftliche Anmeldung erforderlich und wird bis zum 24.09.2018 erbeten. Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie unter https://www.hlnug.de/themen/naturschutz/landesnaturschutztagung.html.

Biologische Vielfalt der Obstwiesen

Einführung in die Obstsorten-bestimmung - am Beispiel Apfel

am 27.10.2018 in Wetzlar 

Programm & Anmeldung
N140_Obstsortenkunde.pdf
PDF-Dokument [64.0 KB]

Hochstämme pflanzen und pflegen

Seminar | 10.11.2018 | Wetzlar 

Streuobstbestände zu verjüngen und zu bewahren ist eine wichtige Aufgabe zum Erhalt der Hessischen Kulturland-schaft und Biodiversität. Neben den Grundregeln der Obstbaumpflege, ist die richtige Sortenwahl Voraussetzung für eine erfolgreiche Verjüngung. Die Veranstaltung zeigt, welche Überle-gungen und Maßnahmen in Bezug auf die Pflanzung und Pflege von jungen Obstbäumen nötig sind.

Programm & Anmeldung
N142_2018 Pflanzung und Hochstammpflege.[...]
PDF-Dokument [375.8 KB]

Kooperativ für mehr
Biodiversität in der Kulturlandschaft

Tagung zur Biodiversitätsberatung in der GAP nach 2020 am 13. November 2018 im VKU Forum, Berlin

Um die Artenvielfalt in der Kulturland-schaft zu fördern, braucht es ein Bündel an Maßnahmen. Zentral ist dabei Be-ratung von LandwirtInnen. Der Deutsche Verband für Landschafts-pflege (DVL) lädt Interessierte ein, mit ExpertInnen aus Verwaltung, Wissen-schaft und Praxis über die Gestaltung der Biodiversitätsberatung in der zukünftigen GAP zu diskutieren. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.landschaftspflegeverband.de. Anmeldeschluss ist der 2.November 2018. Teilnahme kostenfrei.

Mehr Informationen
Tagungsprogramm.pdf
PDF-Dokument [435.3 KB]

Lernraum Wildnis

Wildnisbildung in der Praxis

am 27. November 2018 am Edersee

Es werden Bildungsprojekte ver-schiedener Großschutzgebiete vor-gestellt und dabei aufgezeigt, was in der Wildnis unter behutsamer Anleitung alles entdeckt und vermittelt werden kann. In Workshops wird die Praxis genauer erspürt und ausprobiert.

Programm & Anmeldung
N150_2018_Lernraum_Wildnis.pdf
PDF-Dokument [269.5 KB]

NATUR Online 

Redaktion NATUR Online

Buchbergstr. 6 | D - 63517 Rodenbach
Telefon: 06184 –  99 33 797

magazin@natur-online.info

Anfahrt

Spenden erwünscht

NATUR Online wird von der Gesell-schaft für Naturschutz und Auen-entwicklungen (GNA e.V.) heraus-gegeben. Dazu benötigen wir finan-zielle Unterstützung u.a. in Form von Spenden. Spenden an die als gemein-nützig anerkannte GNA sind steuerlich absetzbar. Zu Beginn des Folgejahres senden wir Ihnen eine Spendenquittung mit all Ihren Zuwendungen. Dies spart Zeit und Porto. Und so kommt noch mehr Geld unseren Natur- und Arten-schutzprojekten zugute. Sollten Sie sofort eine Quittung wünschen, rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns.

Raiffeisenbank Rodenbach

IBAN DE75 5066 3699 0001 0708 00
BIC    GENODEF1RDB

Stichwort: NATUR Online

Herzlichen Dank!

Letzte Aktualisierung:

23. Oktober 2018

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2013 - 2018 Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung e.V.