Aktuell Informativ Meinungsbildend NATUR UND UMWELT
AktuellInformativMeinungsbildend  NATUR UND UMWELT

Naturschutz

Aktuelle Natur- und Umweltnachrichten aus aller Welt, sachlich gebündelt und

kompakt präsentiert, sorgen für den Erfolg von NATUR Online. Durch Ihre steuerlich abzugsfähige Spende kann NATUR Online weiter unabhängig berichten. [>>>mehr]

17. Januar 2019 | Neue Potentiale

 

Wildnis in deutschen Naturparken

 

In Deutschland nehmen Wildnisgebiete bisher ca. 0,5 % der Landesfläche ein. 

 

[>>>weiterlesen]

21. Dezember 2018 | Naturschutz / Silvester

 

Rücksicht bei Silvester-Feuerwerk

 

NABU: Laute Knallgeräusche erschrecken Tiere im Wald und Garten

 

[>>>weiterlesen]

Bauleitung (Köhlersaue, Wächtersbach) © GNA

20. Dezember 2018 | In eigener Sache!

 

Natur- und Artenschutz im Main-Kinzig-Kreis

 

Jahresrückblick der GNA zu Fortschritten im Natur- und Artenschutz in der Region

 

[>>>weiterlesen]

(v.l.) B. Fiselius, S. Simmler, F. Dänner (c) MKK

19. Dezember 2018

 

Zuschuss für die Arbeit des Landschaftspflegeverbandes

 

 „Das Geld ist gut angelegt“, weiß Simmler, die die Arbeit des Verbandes als beispielhaft hervorhebt

 

[>>>weiterlesen]

Gebiet des Wasserkraftprojekts (c) Gregor Subic

4. Dezember 2018

 

Wasserkraft an der Vjosa: Verfahren gegen Albanien eröffnet

 

Ständiger Ausschuss der Berner Konvention sieht einmaliges Ökosystem unmittelbar gefährdet.

 

[>>>weiterlesen]

3. Dezember 2018 | Naturschutz / Weihnachten

 

Weihnachtsbäume ohne Gift kaufen

 

Auf kurze Transportwege, regionalen Anbau und Ökolabel achten

 

[>>>weiterlesen]

ANZEIGE
(c) pixabay

29. November 2018 | Mangelnder politischer Wille!

 

Keine Zeit mehr für Lippenbekenntnisse

 

WWF: Konferenz 2020 muss Chefsache werden

 

[>>>weiterlesen]

27. November 2018 | Naturschutz / Vögel

 

Kitesurfen entwertet Dümmer für Wasservögel

Naturverträgliche Tourismus-Offensive ja, 

Durchmarsch nein!

 

[>>>weiterlesen]

27. November 2018

 

Öko-Masterplan zeigt Wert der Balkanflüsse

80.000 Kilometer Fließgewässer auf dem Balkan wissenschaftlich bewertet - 76 Prozent davon als Tabuzonen für Wasserkraftwerke ausgewiesen 

 

[>>>weiterlesen]

Buchenpflanzung im Eckertal, (c) Nationalpark Harz

26. November 2018

 

Mehr Vielfalt im Wald – Herbstliche Buchenpflanzungen 2018

 

Ab Oktober wurden wieder ca. 60.000 Container-pflanzen mit Wurzelballen in den Boden gebracht

 

[>>>weiterlesen]

Krutzsee bei Krienke (c) Siegfried Tusche

22. November 2018

 

Angewandter Moorschutz im Müritz-Nationalpark

 

Forschungskolloquium gibt Einblick in Klima- und Artenschutzprojekt in der Zotzenseeniederung

 

[>>>weiterlesen]

© Ralf M. Schreyer/SBS

15. November 2018

 

Zurück zu alter Länge: Spreeschleife an Flusslauf angeschlossen

 

DBU-Naturerbe fördert naturnahen Verlauf im Daubaner Wald

 

[>>>weiterlesen]

DBU-Naturerbefläche Wesendorf © Sonja Maehder/BIOS

12. November 2018

 

Naturerbefläche Wesendorf jetzt im Eigentum der DBU

 

Niedersachsen: Übertragung notariell beurkundet

 

[>>>weiterlesen]

Tatort Urwald (c) Lode Saidane

9. November 2018

EU-Kommission muss Urwälder in Rumänien schützen

 

EuroNatur und Agent Green: Größte Naturschutzkrise der EU erfordert dringendes Einschreiten

 

[>>>weiterlesen]

5. November 2018 | Gewässerzustand: Kritisch

 

WWF-Report

Bundesländer-Ranking zu Wasserqualität und Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie / Umweltministerkonferenz zum Handeln aufgefordert 

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

2. November 2018 | Zeugen gesucht!

 

Hohe Wildereizahlen in Deutschland

 

WWF kritisiert Defizite in Strafverfolgung.

Wildereinotruf: WWF sucht Zeugen und Whistleblower

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay
31. Oktober 2018 | Gewässerrenaturierung
 
Fische müssen wandern
 
Innerhalb der Kommunikationsoffensive „Mein Wasser“ wirbt neue Broschüre für Renaturierung von Gewässern.
 

26. Oktober 2018

 

Licht und Schatten vor dem Watt

 

WWF: 20 Jahre nach Pallas-Havarie lauern neue Gefahren

 

[>>>weiterlesen]

26. Oktober 2018

 

Moore in Deutschland sollen wiederbelebt werden
 

Flasbarth kündigt Moorschutzstrategie an

 

[>>>weiterlesen]

22. Oktober 2018 | Hessen - Burgwald

 

50.000 € für Moorrenaturierung 

 

Umweltministerin Priska Hinz: „Jeder Euro für den Naturschutz ist eine gute Investition. Darum haben wir die Mittel in dieser Legislaturperiode deutlich erhöht.“

 

[>>>weiterlesen]

22. Oktober 2018 | Naturschutz/Klimaschutz

 

Mehr Grün für lebendige Städte

 

Bundesumweltministerin Schulze legt Entwurf eines „Masterplans Stadtnatur“ vor 

 

[>>>weiterlesen]

17. Oktober 2018 | Deutsche Wildtier Stiftung

 

Wenn der Keiler plötzlich vor der Kühlerhaube liegt

Herabfallende Eicheln locken jetzt das Wild auf die Straßen – und dann knallt`s

 

[>>>weiterlesen]

16. Oktober 2018 | UNESCO

 

Geopark Vulkaneifel ausgezeichnet

 

Jury lobt herausragende Arbeit für nachhaltige Entwicklung in europäischem Netzwerk


[>>>weiterlesen]

8. Oktober 2018

 

50.000 demonstrieren am Hambacher Wald für schnellen Kohleausstieg

Bislang größte Anti-Kohle-Demonstration im Rheinischen Revier

 

[>>>weiterlesen]

(c) BUND

5. Oktober 2018 | EILMELDUNGEN HAMBACHER WALD

 

BUND erwirkt Rodungsstopp im Hambacher Wald und fordert von NRW-Regierung, morgige Demonstration nicht weiter zu blockieren 

 

[>>>weiterlesen]

 

 

Demobündnis klagt gegen Verbot der Großdemonstration am Hambacher Wald 

„Wir gehen davon aus, dass die Protestaktion stattfindet.”

 

[>>>weiterlesen]

Bucheckernernte (c) Nationalpark Harz

2. Oktober 2018 | Nationalpark Harz

 

Mehr Vielfalt im Wald – Herbstliche Buchenpflanzungen

 

Aufgrund der 2018 anhaltenden Trockenheit späterer Beginn der Pflanzsaison für Buchen

 

[>>>weiterlesen]

© Stuerzenbecher Archiv Biosphaerenreservat Flusslandschaft Elbe

2. Oktober 2018 | Biosphärenreservat

 

Seeadler, Kraniche und Wildgänse

 

Die Prignitz wird jetzt zum Drehkreuz für tausende Zugvögel!

 

[>>>weiterlesen]

© Fuellhaas/DBU Naturerbe

1. Oktober 2018

 

71 DBU-Naturerbeflächen sichern nun Schutz der Natur

 

Holtenser Berg bei Hameln neu in Flächenkulisse des DBU Naturerbes – Rund 70.000 Hektar 

 

[>>>weiterlesen]

24. September 2018 | Brandenburg

 

Aktionsplan Spreewald erarbeiten

 

Kulturlandschaft Spreewald aktiv gestalten

 

[>>>weiterlesen]

Freiwillige Helfer | (c) Heinz Muggenthaler

21. September 2018

 

Schachten-Pflegetag auch im 15. Jahr ein voller Erfolg

 

Aktion wurde vom Wald-Verein organisiert - Erhalt der Schachten wichtiges Anliegen des Nationalparks

 

[>>>weiterlesen]

12. September 2018 | Gemeinsames Pressestatement

 

Treffen zwischen RWE und Umwelt-verbänden zum Rodungsstopp im Hambacher Wald ohne Ergebnis 

BUND, DNR und Greenpeace vom 11. September 2018

 

[>>>weiterlesen]

11. September 2018 | Deutsche Wildtier Stiftung

 

Die schwarz-grüne Axt am Märchenwald

 

Rettet die Wälder in Hessen vor der Windkraft

 

[>>>weiterlesen]

© Christian Hahn / Bundesforstbetrieb Reußenberg

10. September 2018 | Hainberg-Weiher 

 

Zurück ins ökologische Gleichgewicht

 

DBU-Tochter entfernt belasteten Schlamm – Renaturierungsmaßnahmen werden fortgeführt 

 

[>>>weiterlesen]

6. September 2018 | Bayern

 

Naturoffensive stärkt Vertragsnatur-schutz mit 10 Millionen Euro jährlich

 

Vorzeigeprojekt zum Moorschutz in Benediktbeuern 

 

[>>>weiterlesen]

3. September 2018 | Hambacher Wald

 

BUND belegt weiteren Spielraum für Vermeidung von Rodungen 

Rodungspläne von RWE könnten gegen Auflagen der Genehmigung verstoßen

 

[>>>weiterlesen]

27. August 2018 | EILMELDUNG +++ EILMELDUNG

 

Hambacher Wald

 

Sechs Mitglieder der Kohlekommission protestieren

gegen geplante RWE-Rodung

 

[>>>weiterlesen]

24. August 2018 | Insektenrettung in Sicht?

 

Grünes Netz als Grundlage 

 

BUND veröffentlicht erstes deutschlandweites Handbuch für Biotopverbund

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

22. August 2018

 

Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg zieht Jahresbilanz

 

Einsatz für trockenen Rasen und feuchte Wälder

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

20. August 2018

 

Landesweite Kampagne „Bienenfreundliches

Hessen“

 

200.000 Euro für blühende Vielfalt im Main-Kinzig-Kreis

 

[>>>weiterlesen]

Auf einer Teilfläche der DBU-Naturerbefläche Stegskopf wird versuchsweise ein Traktor mit Panzerglas und speziellem Unterbodenschutz zur Pflege der Trollblumenwiesen eingesetzt. © Michael Buhl/Buhl Agrar GbR

16. August 2018 | ungewöhnlicher Einsatz für den Naturschutz

 

Mit gepanzertem Traktor Trollblumenwiesen pflegen

 

DBU Naturerbe beauftragt Mahd einer Teilfläche am Stegskopf – Heimischer Landwirt Partner

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

10. August 2018 | Landschaftspflegeverbände stärken

 

Wichtige Partner für den Naturschutz in Hessen

 

Umweltministerin Priska Hinz will Landschaftspflege-verbände deutlich ausbauen

 

[>>>weiterlesen]

Der Goldene Scheckenfalter, eine europaweit geschützte Art, fliegt im Orchideengebiet Gersheim von Ende April bis Anfang Juni. (c) Thomas Stephan

9. August 2018 | Abstimmung

 

Naturwunder 2018

 

Jedes Jahr sucht die Heinz Sielmann Stiftung gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. das schönste Naturwunder Deutschlands.

 

Stimmen Sie jetzt ab:

https://www.sielmann-stiftung.de/naturwunder//

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

8. August 2018 | Wiesenbrüterschutz

 

Nationalpark Unteres Odertal

 

Landwirte erhalten Geld zum Schutz der Wiesenbrüter

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

6. August 2018 | europäische Agrarpolitik

 

Landwirtinnen und Landwirte bei Naturschutz einbinden

 

Umweltministerin Priska Hinz spricht sich beim Naturschutzforum in Wetzlar für eine verstärkte EU-Förderung von Naturschutzmaßnahmen in der Landwirtschaft aus.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

1. August 2018 | Artenreichtum - Totholz

 

Mehr Nachhaltigkeit im Wald

 

NABU begrüßt FSC-Zertifizierung des gesamten hessischen Staatswalds

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

1. August 2018 | Lebensgefahr: Beruf "Wildhüter"

 

Wildhüter unter Beschuss

 

Internationaler Tag der Wildhüter: Jeder siebte Ranger wurde im vergangenen Jahr schwer verletzt

 

[>>>weiterlesen]

25. Juli 2018 | Alarmstufe A 

 

Hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

 

Umweltministerium ruft zweithöchste Alarmstufe aus

 

[>>>weiterlesen]

20. Juli 2018 | Naturschutz 

 

Tote Grünfinken an Vogeltränken

 

Trink- und Badestellen für Vögel in Gärten täglich reinigen

 

[>>>weiterlesen]

19. Juli 2018 | WWF-Studie

 

Turbolader der Waldzerstörung

 

Mekong-Region droht bis 2030 zwei Drittel ihrer Naturwälder zu verlieren

 

[>>>weiterlesen]

18. Juli 2018

 

Wasser schützen in deutschen UNESCO-Biosphärenreservaten

Projektförderung im Schwarzwald, Spreewald und Südost-Rügen

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

12. Juli 2018 | Main-Kinzig-Kreis

 

Niedrigwasserstände führen zur Belastung für Flora und Fauna

 

Unnötige Entnahmen sind einzustellen 

 

[>>>weiterlesen]

Fertiger Bienenstein © NABU/Andrea Goike

11. Juli 2018 | Ferienaktion

 

NABU: Eine neue Wohnung für Insekten

 

In den Sommerferien einen Bienenstein für Wildbienen und Einsiedlerwespen bauen

 

[>>>weiterlesen]

Jakobskreuzkraut: Sein Gift kann im schlimmsten Fall zu tödlich verlaufendem Leberschaden bei Weidetieren führen. © Jörg Hemmer/piclease

9. Juli 2018 | Naturschutz

 

Kampf gegen giftige Pflanze am Fliegerberg

 

Auf der DBU-Naturerbefläche Borken wird Jakobskreuzkraut großflächig entfernt

 

[>>>weiterlesen]

3. Juli 2018

 

Deutschlands Wasserproblem

 

Wasserreport der EU-Umweltagentur: Deutschland im Europavergleich auf drittletztem Platz

 

[>>>weiterlesen]

Enthüllung der 1. DBU-Informationstafel: (v.l.) D. Riesner, H. Siegmund, J. Oelze (alle Bundesforst) & Dr. H.O. Denstorf (DBU). © DBU

29. Juni 2018 | DBU-Naturerbefläche Kellerberge

 

DBU-Tochter stellt Informationstafeln auf

 

Karte zeigt Wege über den ehemaligen Fliegerhorst Gardelegen

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

29. Juni 2018 | Aufforderung zum Stopp aller Projekte

 

UNESCO-Welterbe Nationalparks am Turkanasee in Kenia bedroht

 

Welterbekomitee beschließt Eintragung in Liste des gefährdeten Welterbes

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

26. Juni 2018 | Viele junge Naturschützer!

 

BUND-Jahresbericht 2017

 

Deutlicher Zuwachs bei jungen Unterstützern. Die Umwelt- und Naturschutzbewegung ist stark, erfolgreich und vital

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

25. Juni 2018 | Wiederaufforstung

 

Zentralasiatische Länder bekennen sich zum Wiederaufbau von Wäldern

 

Bonn Challenge-Regionalkonferenz in Astana sagt Wiederaufbau von über 2,5 Millionen Hektar Wäldern zu

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

15. Juni 2018 | Nationales Naturmonument

 

Weltenburger Enge soll Bayerns erstes Nationales Naturmonument werden

 

Gemeinsame Naturschutzinitiative mit dem Landkreis Kelheim

 

[>>>weiterlesen]

5. Juni 2018 | Ambitioniertes Handeln angemahnt 

 

Internationales Gutachten zur nachhaltigen Entwicklung in Deutschland

Das heute in Berlin veröffentlichte Gutachten zur deutschen Nachhaltigkeitsstrategie – den sogenannten „Peer Review 2018“ – kommentiert Hubert Weiger, Vor- sitzender des BUND.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

30. Mai 2018 | Abkühlungsstrategien

 

NABU: Tierisch heiß! Strategien gegen die Hitze

 

Mensch und Tier leiden gleichermaßen – Schatten, Abkühlung und viel Wasser helfen

 

[>>>weiterlesen]

29. Mai 2018 | Rumäniens Urwälder in Gefahr

 

Kampf für das Ende des Holzeinschlags in Nationalparks

Protestaktion von EuroNatur und Agent Green im Domogled Nationalpark macht Öffentlichkeit auf Umweltdrama in den Karpaten aufmerksam

[>>>weiterlesen]

28. Mai 2018 | Brandenburg

 

Ganz in Weiß

 

Rekordblüte der Robinien auf dem Höhepunkt

 

[>>>weiterlesen]

25. Mai 2018 | Umweltministerin Priska Hinz

 

Neues Wassergesetz sorgt für natürliche Flüsse und Bäche

 „Änderung des Hessischen Wassergesetzes ist ein wichtiger Baustein für lebendige Gewässer in Hessen.“

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

17. Mai 2018 | Besondere Kulturlandschaft

 

Zukunftskonzept für die nachhaltige Entwicklung der Rhön

 

Neues Rahmenkonzept für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön wurde vorgestellt

 

[>>>weiterlesen]

(c) Julian Bruhn, Naturpark Spessart e.V

8. Mai 2018

 

Kooperativer Naturschutz

 

Gebietsbetreuung für Grünland im Naturpark Spessart wird fortgesetzt

 

 

[>>>weiterlesen]

(c) Nationalpark Böhmische Schweiz, Václav Sojka

23. April 2018

 

Wissenschaftlicher Beirat

 

für die Nationalparkverwaltungen Böhmische und Sächsische Schweiz berufen

 

[>>>weiterlesen]

Urwaldzerstörung im Domogled Nationalpark (c) Matthias Schickhofer_EuroNatur

18. April 2018 | Stopp der Urwälder Abholzungen

 

Rettet das Paradies

EuroNatur und Agent Green begrüßen das Urteil des Europäischen Gerichtshofs und fordern für Rumäniens Urwälder ebenfalls einen Stopp der Abholzungen.

 

[>>>weiterlesen]

10. April 2018

 

Kabinettsklausur: Glyphosateinsatz beenden, Kohlekommission starten, Diesel nachrüsten 

 

 

[>>>weiterlesen]

10. April 2018

 

Die EU im Zugzwang

 

WWF zum Treffen der EU-Umweltminister in Sofia 

 

[>>>weiterlesen]

Natürlich reisen

Willkommen im Gästehaus

"L 'Aire de la Séranne"

Wir laden Sie herzlich ein in das wildromantische Flusstal der Buèges.
Das Tal mit seinen malerischen Dörfern liegt einsam am Fuß der Séranne-Berge. Dennoch ist es nicht weit zur Großstadt Montpellier. Seine besondere Lage zwischen Cevennen und Mittel-meer ermöglicht abwechslungsreiche Landschaftserlebnisse. [>>>mehr]

ANZEIGE

Kursprogramm 2019
Programm 2019.pdf
PDF-Dokument [103.5 KB]
ANZEIGE

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

WINTERAKTION

Nutzen Sie unseren Einführungsrabatt

von 25 % im 1. Quartal, wenn Sie erstmalig bei NATUR Online werben,

bei einer Vertragsdauer von mindestens 6 Monaten.

[>>>Aktuelle Angebote]

ANZEIGE

Wettbewerbe

„Brockenmilchstraße“ (c) Matt Aust aus Halle

Fotowettbewerb HarzNATUR startet wieder

Einsendeschluss: 15. März 2019

Der Nationalpark Harz ruft gemeinsam mit der SilverLynx Media GmbH aus Herzberg Fotografinnen und Foto-grafen auf, ihre schönsten und spektakulärsten Bilder aus dem Harzer Nationalpark beim Fotowettbewerb HarzNATUR 2019 einzureichen. Die schönsten Bilder begeistern regel-mäßig viele Menschen in einer viel-beachteten Foto-Ausstellung und im jährlich erscheinenden Nationalpark-Fotokalender HarzNATUR. 

Alle Informationen gibt es unter: www.fotowettbewerb-harznatur.de

Auf Entdeckungsreise 
in Europas Natur

"Durstig“ von Julian Rad, 10. Platz

Internationaler Fotowettbewerb "Naturschätze Europas 2019" 

Bereits zum 26. Mal laden die Natur-schutzstiftung EuroNatur, die Zeitschrift „natur“ und die Gelsenwasser AG Hobby- und Profifotografen dazu ein, die vielfältigen Facetten von Europas Natur in eindrucksvollen Bildern einzufangen. Eine Fachjury kürt die ausdrucksstärksten Motive. Die besten Aufnahmen zieren den großformatigen EuroNatur-Wandkalender und werden mit Geldpreisen prämiert. Die Gewin-nerfotos werden zudem im EuroNatur-Magazin und in der Zeitschrift „natur" sowie auf den Internetseiten der Veranstalter veröffentlicht.

Das Trio“ von Giuseppe Bonali, 2. Platz

Einsendeschluss:  31. März 2019

Nähere Informationen:
http://www.euronatur.org/foto/2019  

ANZEIGE

Ausstellungen

Sonderausstellung (c) Cornelia Otto-Albers

„Mein schönstes Urwaldbild“

Sonderausstellung zum Malwettbewerb anlässlich des 20. Nationalpark-Geburtstags

Ab sofort bis 12. Februar 2019 ist die Sonderausstellung im Nationalpark-zentrum Thiemsburg zu besichtigen.

Wild, farbenfroh und detailreich - der Urwald durch die Augen der Kinder. Anlässlich des 20. Geburtstags waren Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren aufgerufen, "ihren" Urwald zu malen. Von 364 eingereichten Bildern sind 94 im Original zu sehen, die anderen werden auf Bildschirmen präsentiert.

Öffnungszeiten tägl. von 10-16 Uhr, Tickets sind vor Ort erhältlich.

ANZEIGE
© Photo/Iskiographie: Lothar Schiffler

Iskiographien von Lothar Schiffler auf dem Feldberg (Schwarzwald)

„AIRLINES – Vogelspuren in der Luft“ bis Anfang April 2019 im Haus der Natur zu sehen

Der Fotograf setzt modernste digitale Foto- und Videotechnik sowie spezielle Softwarekomponenten ein, um Flugbahnen von Vögeln auf Bildern zu bannen. Auf diese Weise entstand eine völlig neue Art der Tierfotografie.

Di-So 10-17 Uhr, der Eintritt ist frei.

25 Jahre Fotowettbewerb Naturschätze Europas

EuroNatur präsentiert Höhepunkte in großformatigem Kalender | Fotoausstellung im Nationalpark Bayerischer Wald zeigt die schönsten Bilder des diesjährigen Wettbewerbs.

892 Naturbegeisterte aus 56 Ländern haben sich für den Wettbewerb auf Fotosafari begeben und Europas Natur in beeindruckenden Bildern festge-halten. Vom 8.10.2018 bis 31.03.2019 können die zwölf Siegerbilder gemein-sam mit 17 weiteren herausragenden Aufnahmen in der Infostelle Mauth des Nationalparks Bayerischer Wald bestaunt werden. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9-12 Uhr sowie von 14-17 Uhr.

Schwan (c) Dieter Damschen GDT

Fotoausstellung

Natürlich Niedersachsen 

Vorstellung des neuen Nationalpark-Kalenders 2019 mit Bildern aus dem Fotowettbewerb HarzNATUR

Nationalparkhaus Ilsetal in Ilsenburg zeigt bis zum 1.02.2019  beein-druckende Naturmotive der Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Tierfoto-grafen, Regionalgruppe Niedersachsen.

Öffnungszeiten: Di - So von 8.30 - 16.30 Uhr

Eintritt frei!

www.nationalpark-harz.de 

Unser Buchtipp

Das multimediale Naturbuch "Die Gauner der Lüfte" von Rainer Nahren-dorf beleuchtet, wie trickreich einige Vögel ihr eigenes Überleben und das Überleben ihrer Nachkommen sichern. Die Schilderungen von Raubüberfällen, Diebstählen und Betrügereien lesen sich wie Kurzkrimis. [>>>weiterlesen]

Veranstaltungen,
Fortbildungen & mehr

Gespräche bei Zanthier am Kamin | Dr. Friedhart Knolle

Borkenkäfer sind nicht alles! Wie funktioniert das Wildnismanagement

im Nationalpark Harz?

Am Dienstag, dem 29. Januar 2019 um 19 Uhr im Gartensaal des Klosters Ilsenburg - Eintritt frei! 

STIFTUNG KLOSTER ILSENBURG

Schloßstraße 26 – 38871 Ilsenburg

[>>>mehr]

Naturschutz-Akademie Hessen (NAH)

Arterfassung mit Multibase CS Professional

am 5. Februar 2019 in Wetzlar.

Die Software MultibaseCS löst in Hessen das in die Jahre gekommene Programm Natis ab. Die Veranstaltung richtet sich an Artspezialisten und ehrenamtliche Kartierter.

Programm & Anmeldung
N008_2019 multibase Prof Einführung.pdf
PDF-Dokument [53.6 KB]

Naturschutz-Akademie Hessen (NAH)

Fit fürs Ehrenamt

Artenschutz und Verbandsbe-teiligung in der Bauleitplanung

Samstag, 9. Februar 2019 in Wetzlar 

 

Das europäische Artenschutzrecht und seine Umsetzung in das Bundesnatur-schutzgesetz beendeten die Möglich-keit, Naturschutzbelange in der Bauleitplanung in der Abwägung ein-fach "wegzuwägen", ohne die Konflikte für bedrohte Arten zu lösen.

Programm & Anmeldung
N013_2019_AS_Verbände_BLP.pdf
PDF-Dokument [203.7 KB]

Naturschutz-Akademie Hessen (NAH)

Die novellierte hessische
Kompensationsverordnung

15. Februar 2019, Wetzlar

Programm & Anmeldung
2019-N017-Die hessische KV.pdf
PDF-Dokument [35.7 KB]
(c) pixabay

Seminarreihe 2019:
"Obst und Beeren"

Start am 09. und 23. Februar in Wetzlar mit den Seminaren "Naturgemäßer Obstbaumschnitt"

Informationen und Details zur Anmeldung sowie weitere Veranstaltungen finden Sie im Flyer!

Bildungsprogramm 2019
Themenflyer Obst A3.pdf
PDF-Dokument [613.5 KB]

Themenaufruf zum 26. Hessischen Faunistentag am 23. März 2019 in Wetzlar - In Kooperation mit der Faunistischen Landesarbeits-gemeinschaft Hessen - FLAGH

Der Faunistentag ist ein Beitrag zur Umsetzung der Ziele und Maßnahmen der hessischen Biodiversitätsstrategie, wobei im Aktionsplan Hessen das Ehrenamt und die Wissenschaft ver- stärkt aktiv in den Erhalt der biolo-gischen Vielfalt eingebunden werden. Zudem soll der Wissenstransfer gezielt ausgebaut werden.

Themenaufruf_Faunistentag_2019.pdf
PDF-Dokument [56.5 KB]

Naturpark Schwalm-Nette

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

FREIANZEIGE

Naturpark Spessart

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

NP Unteres Odertal

Veranstaltungskalender 2019

JAHRESPROGRAMM
Veranstaltungskalender 2019.pdf
PDF-Dokument [6.9 MB]

NATUR Online 

Redaktion NATUR Online

Buchbergstr. 6 | D - 63517 Rodenbach
Telefon: 06184 –  99 33 797

magazin@natur-online.info

Anfahrt

Spenden erwünscht

NATUR Online wird von der GNA e.V. herausgegeben. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung u.a. in Form von Spenden. Spenden an die gemein-nützige GNA sind steuerlich absetzbar. 

Raiffeisenbank Rodenbach

IBAN DE75 5066 3699 0001 0708 00
BIC    GENODEF1RDB

Stichwort: NATUR Online

Herzlichen Dank!

Letzte Aktualisierung:

22. Januar 2019

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2013 - 2018 Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung e.V.