Aktuell Informativ Meinungsbildend NATUR UND UMWELT
AktuellInformativMeinungsbildend  NATUR UND UMWELT

Artenschutz & Biologische Vielfalt

Aktuelle Natur- und Umweltnachrichten aus aller Welt, sachlich gebündelt und kompakt präsen-tiert, sorgen für den Erfolg von NATUR Online. Die Nutzung ist kostenlos für unsere Leser*innen, kostenlos für Verbände und Behörden, die uns ihre Artikel zur Verfügung stellen. Aber: Wir sind auf Unterstützung angewiesen. Durch Ihre Werbung und/oder durch Ihre steuerlich abzugsfähige

Spende kann NATUR Online auch in Zukunft unabhängig berichten. [>>>mehr]

22. September 2022 | Amphibienpopulationen

 

Internationale Studie Gelbbauchunke

 

„Kompensatorische Rekrutierung“ ermöglicht das Überleben in anthropogenen Lebensräumen

 

[>>>weiterlesen]

Geierbesenderung | Copyright: FWFF

1. September 2022 | Weltgeiertag am 3. September

 

Letzte Geier in Bulgarien ausgewildert

 

Erfolgreiches Projekt ist nach sieben Jahren ausgelaufen

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Christoph Betz

30. August 2022 | Mähen statt Mulchen

 

Insektenfreundliche Grünpflege fördert die Artenvielfalt

 

Biodiversität im Main-Kinzig-Kreis 

 

[>>>weiterlesen]

29. August 2022 | Schutz verbessern!

 

Keine Entwarnung für Afrikas Nashörner
 

Gesamtbestände sinken - Unterschiedliche Trends für Spitz- und Breitmaulnashörner 
 

[>>>weiterlesen]

© Oliver Rüther / Umweltministerium

29. August 2022 | Klimaschutz ist Artenschutz

 

Hessisches Umweltministerium fördert Lebensräume für klimasensible Arten

 

Umweltministerin Hinz besucht Magerrasen-Verbundprojekt in Waldeck

 

[>>>weiterlesen]

15. August 2022 | Knappes Nahrungsangebot

 

Igel leiden unter Hitze und Trockenheit

 

Mit naturnahem Garten und Wasserstelle Igel unterstützen

 

[>>>weiterlesen]

11. August 2022 | Jagdverordnung

 

Keine Jagd auf Rote-Liste-Arten 

 

Naturschutzverbände begrüßen ganzjährige Schonzeiten für Rebhuhn und Feldhase

 

[>>>weiterlesen]

10. August 2022 | Vögel und ihre Umwelt

 

Sanierung von Gebäuden: Risiko und Chance für den Artenschutz

 

Bei Hausumbauten Gebäudebrüter schützen

 

[>>>weiterlesen]

10. August 2022 | Moore im Spätsommer

 

Kinderstube bedrohter Arten

 

Moorfrösche & Libellen geschlüpft, Nachwuchs bei Kreuzotter & Mooreidechse, Spinnen in Paarungszeit 

 

[>>>weiterlesen]

5. August 2022 | Abflug nach Afrika 

 

Mauersegler läuten den Vogelzug ein 

 

Nisthilfen und naturnahe Gärten versüßen Rückreise

 

[>>>weiterlesen]

5. August 2022 | Weltkatzentag

 

Beitrag zum Wildkatzenschutz

 

Alle Hauskatzenbesitzer*innen sind gefragt

 

[>>>weiterlesen]

4. August 2022 | Asien und Osteuropa

 

EU importiert Froschschenkel 

 

Neue Studie zeigt Ausmaß und Folgen des Raubbaus für den EU-Markt

 

[>>>weiterlesen]

Erdhummel (c) NABU/CEWE/Kathy Büscher

4. August 2022 | Hummeln im Fokus

 

Insektensommer geht in die zweite Zählphase

 

Vom 5. bis 14. August wieder Sechsbeiner zählen

 

[>>>weiterlesen]

Pangolin © iStock.com

1. August 2022 | Pangoline

 

Begehrt wegen ihrer Schuppen und Krallen

 

NGOs und Regierungsangehörige kooperieren zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Schuppentiere

 

[>>>weiterlesen]

29. Juli 2022 | Etappensieg für den Artenschutz


Hoffnung zum Welt-Tiger-Tag

 

Nepal verdoppelt erfolgreich seinen Bestand an wildlebenden Tigern

 

[>>>weiterlesen]

21. Juli 2022 | Update der Roten Liste der IUCN

 

Rote Liste gefährdeter Arten
so lang wie noch nie 


Tiger weiter gefährdet, Monarchfalter im Sinkflug,
Glatt-Stör in Europa ausgestorben

 

[>>>weiterlesen]

20. Juli 2022 | Trotz 40 Jahre Walfangverbot

 

Norwegen und Island jagen weiter

 

17.400 getötete Wale in Europa – und die EU schaut zu

 

[>>>weiterlesen]

 

19. Juni 2022 | Schlangen

 

Ringelnatter am Gartenteich

 

Tipps zum Umgang mit heimischen Schlangen

 

[>>>weiterlesen]

18. Juli 2022 | NABU Niedersachsen

 

Populationsstudie Wolf

 

Konsequenter Herdenschutz statt Abschussquote

 

[>>>weiterlesen]

Insektentränke | (c) NABU/Melanie Konrad

18. Juli 2022 | Strategien bei Hitze

 

Tierisch heiß: So können Sie helfen

 

Unsere Tipps: Damit Vögel und Insekten die Hitzeperiode besser überstehen 

 

[>>>weiterlesen]

13. Juni 2022 | Tag des Luchses

 

Mehr Hilfe für die Pinselohren nötig

 

Zu wenig Tiere für einen stabilen Bestand

 

[>>>weiterlesen]

8. Juni 2022 | Trophäenjagd

 

Unmoralische Angebote auf der Messe "Jagd & Hund"

 

Schnäppchenpreise für den Abschuss bedrohter und geschützter Arten sowie grausame Jagdmethoden im Dortmunder Angebot

 

[>>>weiterlesen]

8. Juni 2022 | Streuobstwiesen

 

Hotspots der Artenvielfalt

 

Hessisches Umweltministerium stellt jährlich weitere ein Million Euro für den Schutz von Streuobstwiesen bereit

 

[>>>weiterlesen]

(c) IFAW/Eric Bouvet

3. Juni 2022 | Dafür haben NGOs lange gekämpft

 

Elfenbein-Handelsverbot in Großbritannien tritt in Kraft

 

Britische Regierung setzt ein lange angekündigtes striktes Verbot für den Handel von Elfenbein um

 

[>>>weiterlesen]

2. Juni 2022 | Fakten entlarven Jägerlatein

 

Trophäenjagd ist kein Artenschutz

 

Vor Europas größter Jagdmesse in Dortmund korrigieren Tier- und Artenschutz-organisationen die Falschaussagen der Trophäenjagdlobby

 

Jedes Jahr werden weltweit zehntausende Wildtiere von Trophäenjäger*innen getötet, mit dem
Ziel besonders große oder herausragende Trophäen – zum Beispiel Stoßzähne, Hörner, oder
Felle – zu erwerben. Je seltener eine Art ist, desto teurer ist der Abschuss. Selbst vor vom Aussterben bedrohten und streng geschützten Arten, wie Elefant oder Nashorn, machen
Trophäenjäger*innen nicht halt. Um dieses blutige Hobby zu rechtfertigen, schiebt die
Jagdlobby Argumente vor, die einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht standhalten.
Tier- und Artenschutzverbände widerlegen die Behauptungen der Jagdlobby mit Fakten.

 

[>>>weiterlesen]

1. Juni 2022 | Region Weser-Mitte

 

Das war die „Stunde der Gartenvögel“ 

 

Große Schwankungen und kleine Sensationen

 

[>>>weiterlesen]

25. Mai 2022 | Garten

 

Einsatz von Mährobotern kritisch hinterfragen

 

Warnung: Mähroboter schaden der Artenvielfalt

 

[>>>weiterlesen]

Borstgrasrasen mit Arnika | Foto: Arnulf Müller

25. Mai 2022 | 650 Pflanzen, viele helfende Hände

 

Projekt zur Rettung der geschützten Verantwortungsart

 

Arnika in der hessischen Rhön gepflanzt

 

[>>>weiterlesen]
 

FREIANZEIGE NABU

20. Mai 2022 | Trendwende noch möglich

 

Die Welt hat bisher vollkommen versagt
 

Bittere Bilanz: 30 Jahre UN-Konvention für biologische Vielfalt

 

[>>>weiterlesen]

19. Mai 2022 | Zum Weltbienentag

 

Zierpflanzentest 

 

Fast jede Probe pestizidbelastet

 

[>>>weiterlesen]

© Dr. Bettina Ziegelmann

18. Mai 2022 | Weltbienentag 20. Mai

 

Schutz von Honigbienen mit Ameisensäure-Pads

 

DBU-Projekt gegen Varroamilben

 

[>>>weiterlesen]

18. Mai 2022 | Region Weser-Mitte

 

Große Schwankungen und kleine Sensationen

 

„Stunde der Gartenvögel“ so spannend wie nie

 

[>>>weiterlesen]

18. Mai 2022 | Gartenvögel

 

Bestes Flugwetter für Mauersegler und Schwalben

 

Haussperling bei "Stunde der Gartenvögel" vorne

 

[>>>weiterlesen]

Ackerhummel (c) Deutsche Wildtier Stiftung

17. Mai 2022 | Weltbienentag am 20. Mai

 

Wildbienen brauchen Schutz von jedermann

 

Die häufigsten Fehler beim Anlocken von Wildbienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon

 

[>>>weiterlesen]

11. Mai 2022 | Verhalten in der Brutsaison

 

Jungvögel am Boden sind meist

nicht in Not

 

Vermeintlich hilflose Vogelkinder bitte nicht aufnehmen!

 

[>>>weiterlesen]

11. Mai 2022 | Trockenheit

 

Vögel und Insekten haben Durst

 

Trockenes Wetter hält an:

Jetzt Wassertränken aufstellen

 

 

[>>>weiterlesen]

10. Mai 2022 | Seltene Waldrappe

 

Illegaler Vogelabschuss bedroht Auswilderungsprojekt

 

Deutsche Wildtier Stiftung unterstützt eine bessere Überwachung der Zugrouten mit GPS-Sendern 

 

[>>>weiterlesen]

9. Mai 2022 | Vögel

 

Die ersten Mauersegler sind zurück

 

Spätere Ankunft und kurzes Intermezzo 

 

[>>>weiterlesen]

Foto von Regine Schadach

28. April 2022 | Landkreis Goslar

 

Wieder massenhafter Amphibientod 

 

Zeitenwende im Amphibienschutz gefordert

 

[>>>weiterlesen]

26. April 2022 | Faszinierendes Naturschauspiel 

 

Die Maikäfer sind wieder da!

 

Gefahr für den Wald?

 

[>>>weiterlesen]

22. April 2022 | Wildbienen

 

Platz ist im kleinsten Stängel

 

Tipps zur Unterstützung von Wildbienen

 

[>>>weiterlesen]

12. April 2022 | Artenschutz im Garten

 

Aufgewachte Igel sind jetzt aktiv

 

Der Winterschlaf ist vorbei - So wird der eigene Garten zum Igelparadies

 

[>>>weiterlesen]

11. April 2022

 

Robbenjagd in Kanada

 

Die kanadische kommerzielle Robbenjagd ist seit dem 8. April 2022 wieder möglich. 

Laut kanadischem Fischereiministerium beträgt die erlaubte Fangquote auch dieses Jahr wieder 400.000 Sattelrobben.

 

[>>>weiterlesen]

8. April 2022 | Artenschutz zu Ostern

 

Osterfeuer nicht unbedacht entzünden

 

Igel, Hase und Co. nutzen Reisighaufen gerne als Unterschlupf

 

[>>>weiterlesen]

© Lena Fitzner/DBU Naturerbe

7. April 2022 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt

 

Mähen für die Artenvielfalt

 

Naturschützer pflegen Kalkflachmoor auf der Naturerbefläche Prora

 

[>>>weiterlesen]

Junge Feldlerchen © Erich Thielscher/piclease

6. April 2022 |  Brut- und Setzzeit

 

Rücksicht auf Wildtiere nehmen

 

Verantwortungsvoll spazieren gehen – DBU Naturerbe appelliert an Besucher und Hundehalter

 

[>>>weiterlesen]

31. März 2022 | Richtig helfen

 

Kleine Kobolde flattern nachts wieder

 

So unterstützen Sie Fledermäuse optimal  

 

[>>>weiterlesen]

 

29. März 2022 | Frühlingsvogel gesucht

 

Wann kommt der Kuckuck?

 

NABU Hessen ruft zur Meldung des ersten
Kuckucks auf

 

[>>>weiterlesen]

25. März 2022 | Verkannter Freund des Gärtners

 

Der Maulwurf

 

Den fleißigen Buddler schätzen lernen

 

[>>>weiterlesen]

24. März 2022 | Nationalpark Berchtesgaden

 

Rotwild-Besenderung am Königssee
 

Forschungsprojekt zum Raumnutzungsverhalten und zu Interaktionen mit der Umwelt ist erfolgreich gestartet.

 

[>>>weiterlesen]

23. März 2022 | Rebhuhn

 

Sag mir, wo die Rebhühner sind

 

Mehr als 500 Freiwillige erfassen deutschlandweit die Bestände

 

[>>>weiterlesen]

23. März 2022 | Schwalben

 

Gefährdete Glücksboten unterstützen

 

Mitmachen bei der NABU-Aktion "Schwalben-freundliches Haus"

 

[>>>weiterlesen]

17. März 2022 | Berlin

 

Die Hauptstadt ist Bienenstadt

 

320 verschiedene Wildbienenarten summen in der Metropole

 

[>>>weiterlesen]

16. März 2022 | Niedersachsen

 

„HerpetoMap“ zeigt Amphibien- und Reptilienvorkommen 

 

Fast 3.000 Nachweise auf Fachplattform eingegangen

 

[>>>weiterlesen]

8. März 2022 | Namibia

 

Ausfuhr von Elefanten widerspricht internationalem Artenschutzrecht

 

Tierschützer kritisieren Export wildgefangener Elefanten an Safaripark in Vereinigten Arabischen Emiraten

 

[>>>weiterlesen]

Foto: NP Berchtesgaden

7. März 2022 | Nationalpark Berchtesgaden 

 

Rotwildprojekt im Nationalpark

 

Forschungsprojekt zu den Interaktionen von Reh-, Gams- und Rotwild mit seiner Umwelt ist gestartet.

 

[>>>weiterlesen]

3. März 2022 | Weißstorch in Hessen

 

Jahr für Jahr mehr Weißstörche 

 

Adebar-Freunde zählen im letzten Jahr 1011 Brutpaare mit 2149 Jungen

 

[>>>weiterlesen]

1. März 2022 | Neue Studie zu Haiprodukten

 

Die Rolle der EU beim globalen Handel 

 

Schlüsselrolle als Lieferant und Händler bedroht massiv das Überleben vieler Hai-Arten

 

[>>>weiterlesen]

25. Februar 2022 | Vorzeitige Amphibienwanderung

 

Kröten, Frösche, Unken und Molche sitzen in Startlöchern 

 

Jetzt schon in der Dämmerung die Augen aufhalten 

 

[>>>weiterlesen]

21. Februar 2022 | Bestandszählung in Russland

 

Massensterben in der Tundra

 

Weltweit größte Rentier-Population hat sich halbiert

Wilderei und Klimawandel bedrohen die Hirschart

 

[>>>weiterlesen]

18. Februar 2022 | Bauen versus Artenschutz

 

Seltene Bläulingsart verschwunden

 

NABU Hessen beanstandet gescheiterte Umsiedlung

in Gießen-Rödgen

 

[>>>weiterlesen]

17. Februar 2022 | Tödlicher Hindernisparcours

 

Wachsende Gefahren entlang
Wal-Wanderrouten

 

Dringende Schutzmaßnahmen nötig

 

[>>>weiterlesen]

Quelle: Jiří Bohdal

17. Februar 2022 | Die kleine Schlafmaus

 

Gartenschläfer im Winter helfen 

 

Die Nager sind in diesen Monaten nur sehr selten zu beobachten. 

 

[>>>weiterlesen]

16. Februar 2022 | Jagdmesse Dortmund

 

Stoppt den Ausverkauf bedrohter Wildtiere!

 

Dr. Jane Goodall und Pro Wildlife appellieren an Dortmunder Ratsmitglieder, Trophäenjagdreisen in den städtischen Messehallen zu verbieten

 

Auf der alljährlich in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindenden Messe „Jagd & Hund“ bieten über 100 Aussteller den Abschuss von Tieren stark bedrohter und geschützter Arten wie Eisbären, Nashörner, Elefanten und Löwen an. Am Donnerstag, den 17.02.2022 berät der Dortmunder Stadtrat auf Antrag der Grünen Ratsfraktion über ein Moratorium für die Vermarktung von Trophäenjagdreisen in den städtischen Messehallen.

 

[>>>weiterlesen]

Foto: NATURA 2000-Station Gotha/Ilm-Kreis

15. Februar 2022 | Skabiosen-Scheckenfalter 

 

Artenschutz im Winter

 

Neue Mitarbeiterin engagiert sich für den bunten Tagfalter im Nationalpark Hainich

 

[>>>weiterlesen]

15. Februar 2022 | Amphibien

 

Wanderung startet dieses Jahr besonders früh

 

NABU Weser-Mitte bittet Autofahrer um Rücksicht

 

[>>>weiterlesen]

Koala in einer Auffangstation. (c) IFAW

11. Februar 2022 | Australien

 

Koalas in Gefahr, besserer Schutz möglich

 

Umweltministerin ändert Schutzstatus von „gefährdet“ auf „stark gefährdet“

 

[>>>weiterlesen]

11. Februar 2022 | Wolfsmanagement

 

Entscheidung über Offenlegung von Abschussgenehmigungen

 

Bisherige Genehmigungspraxis und Geheimhaltungen sind verfassungswidrig

 

[>>>weiterlesen]

10. Februar 2022 | Kranichzug

 

Erste Kraniche an Hessens Himmel

 

Der Frühlingszug hat begonnen – Beobachtungen online melden

 

[>>>weiterlesen]

9. Februar 2022 | UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

 

Paradies für Küchenschellen und wilde Orchideen

 

Lebersberg soll Kalkmagerrasen werden

 

[>>>weiterlesen]

4. Februar 2022 | Vögel

 

Frühling kommt schneller als gedacht

 

Tipps zum Bau von Nisthilfen aller Art

 

[>>>weiterlesen]

31. Januar 2022 | Jahr des Tigers 

 

Auswilderungen können Bestände stützen

 

WWF fordert globalen Rettungsplan

 

[>>>weiterlesen]

28. Januar 2022 | Nistkästen

 

Jetzt noch Wohnraum für Vögel schaffen

 

Vögel beginnen mit Vorbereitungen für den Nestbau

 

[>>>weiterlesen]

Globaler Klimastreik 

Breites Bündnis fordert heute Kehrtwende in der Klimapolitik

 

Deutschlandweit wurden bereits mehr als 250 Demos und Aktionen angemel-det, größere Demonstrationen werden unter anderem in Berlin, Hamburg und Köln stattfinden. 

Infos & Demos: klima-streik.org
Aufruf: klima-streik.org/infos/aufruf
Bündnisklima-streik.org/infos/buendnis

Ihre Werbung für 0,- €uro*

*pro Monat, Angebot gilt 3 Monate, danach 50 €uro/Monat, Vertragsdauer frei wählbar, jederzeit kündbar!

Sprechen Sie uns an

Charity-Shopping

FREIANZEIGE GNA

Wenn schon Einkaufen, dann gleich Gutes tun. Zum Beispiel  Projekte in der Umweltbildung oder im Natur- und Artenschutz unterstützen. Hier geht es lang.

Kolumne

Nachhaltigkeit bringt Zukunft

Regelmäßige Kurzbeiträge zu wichtigen Nachhaltigkeitsthemen unserer Zeit. 

Wildpflanzen

Weil viele heimische Wildpflanzen nicht auffällig blühen, sind sie fast in Verges-senheit geraten – zu Unrecht! Flächen-verlust, Herbizide und Überdüngung machen ihnen zu schaffen. Umso schöner, wenn wir ihnen zum Come-back verhelfen  – mit Naturgärten. 

FREIANZEIGE

TV Tipps

Naturdoku-Highlights bei ServusTV Deutschland 

© Terra_Mater_NatGeo_Ryan_Sheets
Mittwoch, 28. Sept. | 20:15 Uhr  Yellowstone – Winterwildnis (2/2)
Terra Mater | Dokumentation
 
Der zweite Teil der Dokumentation zeigt, wie sich Dickhornschaf, Wolf, Bison, Biber und Flussotter den Herausforderungen und Härten der Natur von den ersten trüben Herbst-tagen bis zu den letzten eiskalten Winterwochen stellen müssen.
© Kingdom Films / Smithsonian Network / Vanessa Venter
Mittwoch, 5. Oktober | 20:15 Uhr: Terra Mater: Die Raubtier-Challenge – Smarte Köpfe auf vier Pfoten (1/2)
Dokumentation
 
Löwen und Hyänen auf dem Prüfstand: Wer ist klüger, wer ist sozialer? Und wer erkennt schneller, dass Zusam-menarbeit der Schlüssel zum Erfolg sein kann? Mit Hilfe verschiedenster Experimente, analysieren „Löwen-flüsterer“ Kevin Richardson und inter-nationale Wissenschaftler das Verha-lten der Tiere in unterschiedlichen Situationen.
Mittwoch, 12. Oktober | 20:15 Uhr Terra Mater: Die Raubtier-Challenge – Gemeinsam zum Erfolg (2/2)
Dokumentation
 
Der zweite Teil der Raubtier-Doku handelt von der Cleverness und sozialen Fähigkeiten von Löwen und Hyänen. „Es geht nicht darum, wer hier gescheiter ist – ein Löwe, oder eine Hyäne. Es geht darum, dass beide auf ihre eigene Art und Weise clever sind“, so Wildtierexperte Richardson.

Werbeblock

ANZEIGE
ANZEIGE
FREIANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Veranstaltungen

Fachtagung

Natur in der Stadt
Doppelte Innenentwicklung oder ein-fache Innenverdichtung? Harmoni-sierungsansätze insbesondere unter klimatischem Fokus

Im Fokus  stehen Beispiele aus der Praxis, die sowohl die Anforderungen des Natur- und Artenschutzes erfüllen als auch die ökologischen, stadtklima-tischen und gestalterischen Funktionen des Stadtgrüns sicherstellen.
 

28. September 2022 | Orangerie | Bessunger Str. 44 | 64285 Darmstadt.

 

Tagungsgebühr 80,00 € | Anmeldungen bis spätestens 14. September 2022
Programm & Anmeldung
Programm_Naturinder_Stadt_Darmstadt_28_0[...]
PDF-Dokument [482.0 KB]

Vorankündigung & Aufruf zu Beiträgen

56. Hessischer Floristentag

Dietzenbach

Tagung | 30. September 2022 

Exkursionen | 1. Oktober  2022 

 

Das Detailprogramm ist derzeit in der Entwicklung und bietet noch Raum für Vorträge. Die Veranstalter laden ein!
ANKÜNDIGUNG & Aufruf
N039 Floristentag 2022 _Ankündigung und [...]
PDF-Dokument [293.6 KB]

Buchtipps 

Verbreitungsatlas der Tagfalter und Widderchen Deutschlands

Wer Schmetterlinge schützen will, muss wissen, wo sie vorkommen. Die Fund-meldungen aus bestehenden Monito-ringprogrammen lagen bislang jedoch nur regional vor. Erstmals führt der Atlas die Verbreitungsdaten aller 184 heimischen Tagfalter- und der 24 Wid-derchenarten zu einem schlüssigen Bild ihrer Gesamtverbreitung zusammen und liefert so ein wirkungsvolles Instrument zu ihrem Schutz.

Ulmer Verlag, 2020. 432 Seiten, geb.
568  Farbfotos, 218 farbige Karten ISBN 978-3-8186-0557-5

Das Zeitalter der Städte

Die entscheidende Kraft im Anthropozän
S. Hirzel Verlag | Stuttgart | 344 Seiten ISBN 978-3-7776-3032-8

[Buchvorstellung]

Andreas Jaun

In der Stadt

Natur erleben – beobachten – verstehen | Naturführer-Reihe Band 5

Haupt Verlag | 1. Auflage 2012

ISBN 978-3-258-07718-5

[Buchvorstellung]

Stefan Ineichen, Bernhard
Klausnitzer, Max Ruckstuhl

Stadtfauna

600 Tierarten unserer Städte

Haupt Verlag | 1. Auflage 2012

ISBN 978-3-258-07723-9

[Buchvorstellung]

Rainer Nahrendorf

Eifel - Das bedrohte Orchideenparadies

Die Königinnen der Pflanzen sind auf dem Rückzug. Sie vertragen keine Düngung, sind auf magere Kalkböden oder Feuchtgebiete angewiesen, müs-sen Aufforstungen, neuen Baugebieten oder Steinbrüchen weichen.  

ISBN: 9783754169124 | 156 Seiten

Buchvorstellung.pdf
PDF-Dokument [221.9 KB]

Krautige Pflanzen
des Harz-Waldes

Schon früh wurde die heilende Wirkung vieler Kräuter erkannt. Die Pflanzen-medizin bestimmte über Jahrtausende die medizinischen Möglichkeiten der Menschen und noch heute werden zahlreiche Pflanzen und  Wirkstoffe zur medizinischen Behandlung eingesetzt.

Herausgeber: Verlag Sternal Media 

Softcover-Einband | 188 Seiten
Querformat von 17 x 22 cm
ISBN 978-3-7557-6138-9
23,99 Euro | E-Book  9,49 Euro

NATUR Online 

Redaktion NATUR Online

Mühlstraße 11 | D - 63517 Rodenbach
Telefon: 06184 –  99 33 797

magazin@natur-online.info

Spenden erwünscht

NATUR Online wird von der GNA e.V. herausgegeben. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung u.a. in Form von Spenden. Spenden an die gemein-nützige GNA sind steuerlich absetzbar. 

 

Raiffeisenbank Rodenbach

IBAN DE75 5066 3699 0001 0708 00
BIC    GENODEF1RDB

Stichwort: NATUR Online

Hinweis in eigener Sache:

Soweit nicht anders angegeben, verwenden wir Fotos von pixabay.com.

Aktualisiert am:

23. September 2022

 

Besucher:innen

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2013 - 2020 Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung e.V.

E-Mail