Aktuell Informativ Meinungsbildend NATUR UND UMWELT
AktuellInformativMeinungsbildend  NATUR UND UMWELT

Bildung & Veranstaltungen

Aktuelle Natur- und Umweltnachrichten aus aller Welt, sachlich gebündelt und kompakt präsen-tiert, sorgen für den Erfolg von NATUR Online. Die Nutzung ist kostenlos für unsere Leser*innen, kostenlos für Verbände und Behörden, die uns ihre Artikel zur Verfügung stellen. Aber: Wir sind auf Unterstützung angewiesen. Durch Ihre Werbung und/oder durch Ihre steuerlich abzugsfähige

Spende kann NATUR Online auch in Zukunft unabhängig berichten. [>>>mehr]

13. Juni 2022 | Jugend & Wettbewerb

 

 Dr. Fedor Strahl Jugendnatur-schutzpreis 2022

 

Auszeichnungen für besonderes Engagement im Naturschutz dieses Jahr wieder in Präsenz

 

[>>>weiterlesen]

2. Juni 2022 | Main.Kinzig.Blüht.FEST

 

Auf Augenhöhe mit Käfern und Krabbeltieren

 

Fest zur Biologischen Vielfalt mit Fachvorträgen

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Biosphärengebiet Schwäbische Alb

24. Mai 2022 | Festakt

 

Erneuerung UNESCO-Auszeichnung Biosphärengebiet Schwäbische Alb

 

Urkundenübergabe an Winfried Kretschmann

 

[>>>weiterlesen]

23. Mai 2022 | SONDERMELDUNG    CaveLife-App überzeugt die Fachjury der EU

 

Fuldaer Höhlenforscher gewinnen europäischen Naturschutzpreis

 

Brüssel. Der Natura 2000-Award, die höchste Auszeichnung der EU für den Naturschutz geht in diesem Jahr nach Deutschland. Am 18. Mai 2022 gab die EU in einer feierlichen Zeremonie im Berlaymont-Gebäude, dem Sitz der Europäischen Kommission, die Gewinner bekannt.

 

[>>>weiterlesen]

Corporate Volunteering | Foto: Nadja Moalem

23. Mai 2022 | „Ehrensache Natur“

 

Deutschlandweites Programm für Unternehmen

 

Betriebsausflug mal anders: Freiwillige erneuern Zaun am Moorsee im Roten Moor

 

[>>>weiterlesen]

Deutschlandweites Programm „Ehrensache Natur“ für Unternehmen

Techn. Modifikationen wie Abstreifplanen schonen Kleinlebewesen (c) NP Stromberg-Heuchelberg

19. Mai 2022 | Forum Blühender Naturpark

 

Ökologische Pflege des Straßenbegleitgrüns

 

Großes ökologisches Potenzial auf 30.000 Hektar

 

[>>>weiterlesen]

12. Mai 2022 | Berlin

 

Nationaler Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung wird verliehen

 

Ehrung der Deutschen UNESCO-Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

 

[>>>weiterlesen]

11. Mai 2022 | „DBUgoesBrussels“

 

Zwischen Krieg und Klimaschutz

 

Wohlstand von morgen durch Sonne, Wind und

Circular Economy

 

[>>>weiterlesen]

 

10. Mai 2022 | Gartenvögel

 

Countdown zur „Stunde der Gartenvögel“

 

Welche und wie viele Vögel durch unsere Gärten und Parks flattern, wird das Wochenende vom 13. bis 15. Mai 2022 zeigen: Der NABU ruft gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU zur 18. „Stunde der Gartenvögel“ auf.

 

[>>>weiterlesen]

10. Mai 2022 | Gerecht geht anders!

 

Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit

 

Großdemonstration zum G7-Gipfel in München

 

[>>>weiterlesen]

Alexander Gerst © ESA

27. April 2022 | Oberhausen

 

„Raumschiff Erde“

 

Astronaut Alexander Gerst am 2. Juni zu Gast im Gasometer Oberhausen

 

[>>>weiterlesen]

22. April 2022 | Broschüren und Webseite

 

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön in Leichter Sprache 

 

Wichtiger Schritt in Richtung Inklusion und Integration

 

[>>>weiterlesen]

20. April 2022 | Wissen, was die Welt braucht

 

WWF-Akademie startet

 

Jetzt kostenfrei für Nachhaltigkeitskurse anmelden 

 

[>>>weiterlesen]

„Der Beobachter“ | Foto: Fran Rubia, Spanien

11. April 2022 | „Glanzlichter 2021”

 

Naturfotografie aus aller Welt und vom Allerfeinsten

 

Siegerbild mit tiefer und sehr aktueller Symbolwirkung

 

[>>>weiterlesen]

4. April 2022 | Natur- und Umweltschutz Hessen

 

Gegen Klimawandelleugnung und rechtsextreme Ideologien 

 

Umweltministerium veröffentlicht zusammen mit acht hessischen Netzwerken gemeinsame Erklärung

 

[>>>weiterlesen]

4. April 2022 | Wanderforum 2022

 

Digitalisierung im Wandertourismus

 

Digitale Technologie, Wetter und Witterung & Ent-deckertouren: Fachpublikum zeigte großes Interesse

 

[>>>weiterlesen]

1. April 2022 | Startschuss gefallen

 

Registrieren und für Bienen engagieren!

 

Bundesweiter Pflanzwettbewerb für alle –

Zuhause, in Kita, Schule, Verein, Büro

 

[>>>weiterlesen]

Holzbock (c) NP Hainich

29. März 2022 | Betrifft Zwei- und Vierbeiner

 

Auwaldzecke auch im Hainich angekommen

 

Absuchen und zeitnahes Entfernen von Zecken hilft gegen das Übertragen von Krankheiten

 

[>>>weiterlesen]

CaveLife-App in use| Foto: Stefan Zaenker

28. März 2022 | Natura 2000-Award

 

Deutsche Höhlenforscher in der Endausscheidung

 

Nominiert: Die CaveLife-App, ein einfach bedienbares Werkzeug, um Höhlen gemäß den Natura 2000-Richtlinien einheitlich zu bewerten.

 

[>>>weiterlesen & zur Abstimmung]

25. März 2022 | NABU Fortbildung

 

Moorführer*in werden

 

Fortbildungslehrgang am NABU-Haus am Roten Moor in der Rhön

 

[>>>weiterlesen]

23. März 2022 | Nationalpark Hainich

 

Vielfalt erkennen und bewahren

 

Universität Jena gestaltet neue Dauerausstellung auf dem Baumkronenpfad mit

 

[>>>weiterlesen]

22. März 2022 | Europäische Kommission

 

Natura 2000-Award

 

Deutsche Höhlenforscher in der Endausscheidung

Jetzt abstimmen!

 

[>>>weiterlesen]

18. März 2022 | Nationalpark Hainich

 

Qualitätsweg Hünenteich
 

Rezertifizierung beim Deutscher Wanderverband gelungen

 

[>>>weiterlesen]

9. März 2022 | MKK Umweltpreis 2022 

 

Kluge und nachhaltige Projekte für mehr Umwelt- und Klimaschutz gesucht
 

Bewerbungsfrist endet am 31. März   

 

[>>>weiterlesen]

Wachtelkönig | Foto: Torsten Kirchner

9. März 2022 | "In der Rhön, für die Rhön"

 

Wachtelkönig und Mauersegler 

 

Schutz für bedrohten Bodenbrüter und rasanten Akrobaten | Vortragsreihe startet

 

[>>>weiterlesen]

3. März 2022 | Ausbau des Fellowship-Programms

 

DBU steht an der Seite der Ukraine 

 

Bonde: Wir bieten 30 zusätzliche Stipendien an, um Nach-wuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in Mittel- und Osteuropa (MOE) im Umwelt- und Naturschutz weiter zu qualifizieren

 

[>>>weiterlesen]

2. März 2022 | Veranstaltungen im Gasometer

 

Bühne frei für Wissenschaft und Abenteuer in Oberhausen

 

​Science Slam und Polarstern-Expedition

 

[>>>weiterlesen]

21. Februar 2022 | Main.Kinzig.Blüht.Netz

 

Zweite Lehrgangsgruppe startet
 

Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler begrüßt aktiven Natur- und Insektenschutz 

 

[>>>weiterlesen]

(c) Sternenpark Rhön

17. Februar 2022 | Sternenpark Rhön

 

Schutz der Nacht 

 

Aufruf zur Teilnahme an bürgerwissenschaftlichem Projekt, um Lichtverschmutzung effektiv einzudämmen 

 

[>>>weiterlesen]

16. Februar 2022 | Ungleichheit überwinden

 

UNESCO-Weltbildungsbericht 

 

UN-Organisation ruft zu Regulierung des nichtstaatlichen Bildungssektors auf

 

[>>>weiterlesen]

Foto Dirk Böttger, Gasometer Oberhausen GmbH

14. Februar 2022 | Gasometer Oberhausen

 

Klimagespräch von Fridays for Future 

 

Fridays for Future wählt erstmals Jahresauftakt-gespräch, um sich zur aktuellen Klimalage zu äußern

 

 

[>>>weiterlesen]

10. Februar 2022 | DBU-Online-Salon

 

Mitmachen für mehr Nachhaltigkeit

 

 Zeichen für Bürgerbeteiligung

 

[>>>weiterlesen]

 

4. Februar 2022 | Nordrhein-Westfalen

 

Pläne für mehr Förderung der Naturparke im Landtag 
 

Naturparke stellen ihre Arbeit vor

 

[>>>weiterlesen]

Heidelerche © Werner Wahmhoff

26. Januar 2022 | DBU Naturerbe

 

Vogelzählung für den Naturschutz

 

Ehrenamtliche Kartierer für neun Flächen in Sachsen-Anhalt gesucht

 

[>>>weiterlesen]

 

25. Januar 2022 | Wanderplattform schützt Klima

 

Aktuelle Mobilität-Informationen

 

Wie der Deutsche Wanderverband den ÖPNV attraktiver macht und so das Klima schützt.

 

[>>>weiterlesen]

24. Janauar 2022 | Heute

 

Welttag der Bildung 

 

Covid-19-Pandemie verschärft Bildungsbenach-teiligungen weltweit

 

[>>>weiterlesen]

20. Januar 2022 | Preisgala im Frühjahr 2022

 

Nationaler Preis Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Verleihung verschoben

 

[>>>weiterlesen]

18. Januar 2022 | Baden-Württemberg

 

Naturparke wirken!
 

Magazin #Naturpark und aktuelle Ausgabe der Pocket-Broschüre veröffentlicht - Kostenlos erhältlich

 

[>>>weiterlesen]

17. Januar 2022 | Nationalpark Hainich

 

Jahresrückblick 2021

 

Höhepunkte waren Jubiläum “10 Jahre UNESCO-Welterbe Hainich” und BUGA in Erfurt

 

[>>>weiterlesen]

 

 

10 Jahre Welterbe "Alte Buchenwälder" in Deutschland (c) Nationalpark Hainich

14. Januar 2022 | Stunde der Wintervögel

 

Waldvögel zieht es in Gärten und Parks

 

Mehr als 11.000 Hessen nahmen bereits teil

 

[>>>weiterlesen]

 

13. Januar 2022 | Virtuelle Zertifizierung

 

„Wanderbares Deutschland“

 

Wandernde stärken die Wirtschaft

 

[>>>weiterlesen]

Pfiffige Ideen gefragt © Lea Kessens/DBU

13. Januar 2022 | Ideenwettbewerb

 

Kreative Köpfe für textile Kreisläufe

 
neue DBU-Förderinitiative – Projektskizzen bis Ende März einreichen
 

12. Januar 2022 |  Hohe Teilnahme

 

Zwischenbilanz zur „Stunde der Wintervögel“

 

Spatz führt, viele Meisen, Grünfink und Amsel erholt

 

[>>>weiterlesen]

60 Frauen gehen erste Schritte in ökonomische Unabhängigkeit. Foto: Paolo Torchio/ © IFAW

10. Januar 2022 | Bildung in Kenia

 

Ausbildungsprojekt für Massai-Frauen 

 

Neben finanzieller Eigenständigkeit soll die Akzeptanz für eine Koexistenz mit Wildtieren erhöht werden 

 

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Lisa Mäder

15. Dezember 2021 | Nationalpark Hainich

 

Urwald-Malheft für Kinder erschienen

 

In Patenwaldschulen und Kindergärten verteilt

 

 

[>>>weiterlesen]

(c) Gasometer Oberhausen

15. Dezember 2021 | Kombiticket

 

Ein gemeinsames Ticket für zwei Ausstellungen

 

Neben der aktuellen Schau im Gasometer Oberhausen kann auch das Visiodrom in Wuppertal besucht werden.

 

 

[>>>weiterlesen]

10. Dezember 2021 | Umweltbildung & Beratung

 

Natur macht neugierig

 

NABU freut sich über großes Interesse an der verbandseigenen Infohotline

 

[>>>weiterlesen]

9. Dezember 2021 | Projekt "Green Care“

 

UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

 

Wie das Erleben der Natur die psychische Gesundheit fördern kann: Online-Befragung in der Rhön

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Beate Ruffing

23. November 2021 | 325 Jahre

 

 

Kartoffeln machen (Biosphären)Schule

 

Setzkartoffeln für den Schulgarten

 

 

[>>>weiterlesen]

Foto: pixabay

10. November 2021 | Zukunft

 

 

Zukunftsforum Energie & Klima

praxisorientierte Ansätze für Energiewende und Klimaschutz

 

 

Foto: biosphaerengebiet-alb

10. November 2021 | in Bad Urach

 

Naturkino mit Live-Musik und ALBGEMACHT-Vesper

Kinoerlebnis mit der Band „Daily Journey“ 

 

 

Foto: Nationalpark-Partner (c) NPBW

09. November 2021 | gelebter Umweltschutz

 

 

"Echte Botschafter für die Natur"

Verein der Nationalpark-Partner feiert 10. Geburtstag -

Gründungsmitglieder ausgezeichnet

 

 

Foto: Pixabay

03. November 2021 | ganz Neu

 

„Nationaler Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgeschrieben

Neue Ehrung mit 100.000 Euro dotiert

 
Foto: Nationalparkverwaltung BW

27. Oktober 2021 | Jubiläum

 

 

 

Erfolgreiche NaturVision Filmtage

 
 

 

[>>>weiterlesen]

Feierstunde im Hans-Eisenmann-Haus. (Foto: Annette Nigl)

26. Oktober 2021 | Bildungsarbeit

 

Projekt "Nationalpark-Schulen" feiert zehnten Geburtstag

 

Kooperationsvereinbarung im Hans-Eisenmann-Haus erneuert - "Exklusives Prädikat"

 

[>>>weiterlesen]

Solarkocher © Naturpark Südschwarzwald

15. Oktober 2021 | Naturpark-Schulen

 

Mit der Sonne gekocht

 

Nicht nur mit Liebe, sondern auch mit der Sonne gekocht wird ab jetzt an dreizehn Naturpark-Schulen 

 

[>>>weiterlesen]

© Deutsche Bundesstiftung Umwelt

14. Oktober 2021 | Unterschätzten Risiken

 

Historische Parks und Bauwerke als Klimaschützer sichtbar machen

 

DBU-Online-Salon zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Kultur- und Naturerbe

 

[>>>weiterlesen]

12. Oktober 2021 | Vogel des Jahres 2022

 

Vogel des Jahres 2022 zum zweiten Mal öffentlich wählen

 

Aus fünf Arten können alle bis zum 18. November ihren Favoriten bestimmen

 

[>>>weiterlesen]

(c) Gasometer Oberhausen

8. Oktober 2021 | Klima und Natur

 

„Das zerbrechliche Paradies"

 

Die neue Ausstellung im Gasometer Oberhausen

nimmt die Besucher:innen mit auf eine bildgewaltige Reise durch die bewegte Klimageschichte unserer
Erde und zeigt in beeindruckenden, preisgekrönten Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Anthropozäns verändert.

 

[>>>weiterlesen]

Golddistel am Dünsberg. | Foto: Maja Büttner

1. Oktober 2021 | Silberdistel und Golddistel

 

Auf der Suche nach Silber- und Golddistel

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind ab dem 1. Oktober aufgerufen Beobachtungen der beiden Arten zu melden

 

[>>>weiterlesen]

FÖJler:in | Foto: Cornelia Otto-Albers

29. September 2021 | FÖJ

 

Freiwilliges Ökologisches Jahr im Weltnaturerbe

 

Umweltbildung und Berufsorientierung im Nationalpark Hainich 

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Fotofalle/Nationalpark Bayerischer Wald

27. September 2021 | Wildtier-Monitoring

 

Wildtier-Monitoring im Nationalpark Bayerischer Wald

 

Führung aus der Reihe "Nationalpark exklusiv"

 

[>>>weiterlesen]

Die Seminargruppe. | Foto: Anna-Lena Bieneck

22. September 2021 | „weltwärts“-Freiwilligendienst

 

Jugendliche bereiten sich auf Freiwilligendienste vor

 

Ziele und Aufgaben eines Biosphärenreservats am Beispiel der Rhön

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Nationalpark Berchtesgaden

21. September 2021 | Forstwissenschaftspreis

 

Nationalpark-Forscher erhält Deutschen Forstwissenschaftspreis

 

Jahrelange Forschungsarbeiten zum Schwerpunkt Biodiversität in Wäldern

 

[>>>weiterlesen]

21. September 2021 | Tag des Wanderns

 

Deutschland in Bewegung gebracht 

 

Bundesweit über 270 Aktionen zum Tag des Wanderns 2021 und den Aktionstagen Gesundheitswandern

 

[>>>weiterlesen]

20. September 2021 | Naturerlebnistag

 

Naturerlebnistag am Naturparkzentrum am 26. September

 

Informationen und Mitmachangebote rund um das Thema biologische Vielfalt im eigenen Garten

 

[>>>weiterlesen]

16. September 2021 | Nachhaltiges Bewusstsein

 

Rügener Woche der Nachhaltigkeit startet am 17. September

 

50 Veranstaltungen zeigen Perspektiven für einen schonenden Umgang mit unseren Ressourcen

 

[>>>weiterlesen]

15. September 2021 | Junior-Ranger

 

Junior-Ranger-Gruppe im Biosphärenreservat Bliesgau

 

Kooperationsvereinbarung zur Gründung ist unterzeichnet

 

[>>>weiterlesen]

Autor: Cornelia Otto-Albers

10. September 2021 | Betriebsausflug

 

Betriebsausflug mal anders

 

Softwareunternehmen “Salesforce” kommt in den Nationalpark zum gemeinsamen Arbeiten

 

[>>>weiterlesen]

Gelungenes Teamwork | © Birgit-Cathrin Duval

9. September 2021 | Voluntourismus

 

Für die biologische Vielfalt 


Zahlreiche Freiwillige schaffen Lebensraum für das Auerhuhn

 

[>>>weiterlesen]

3. September 2021 | Aktivitäten in der Natur

 

Mit Kindern den Naturgarten fit machen

 

Hilfe für Igel, Insekten und Vögel

 

[>>>weiterlesen]

 

 

Preisübergabe | Foto: Naturpark Lüneburger Heide

2. September 2021 | Kunstwettbewerb

 

Siegerin von Caspar David Friedrich inspiriert

 

Jury kürt bestes Bild des Kunstwettbewerbs

 

[>>>weiterlesen]

Vielfältige Voluntourismus-Angebote

Einsatz für die Natur

mit Spaßfaktor

Bald starten neue Angebote rund um freiwillige Hilfseinsätze in der Süd-schwarzwälder Natur. Einheimische sowie Besucherinnen und Besucher sind ab Juli wieder dazu eingeladen, die Region zu entdecken und dabei einen Beitrag zum Erhalt der hiesigen biologischen Vielfalt zu leisten.

Alles zum Programm sowie den geplanten Terminen finden Sie hier:

Termine 2022 Voluntourismus.pdf
PDF-Dokument [154.7 KB]

Kolumne

Nachhaltigkeit & Zukunft

[>>>weiterlesen]

Ihre Werbung bei NATUR Online

0,- €uro*

*pro Monat, Angebot gilt 3 Monate, danach 50 €uro/Monat, Vertragsdauer frei wählbar, jederzeit kündbar!

Sprechen Sie uns an

Veranstaltung

Tagung

Das neue Jagdrecht in Brandenburg – Planungen, Hoffnungen, Befürchtungen

22. Juni 2022 | Brandenburgische Akademie „Schloss Criewen“ 

Programm Jagdrecht Brandenburg.pdf
PDF-Dokument [537.8 KB]
Anmeldung Jagdrecht Brandenburg.pdf
PDF-Dokument [341.6 KB]

Mehr Informationen finden Sie unter

www.brandenburgische-akademie.de

Heimische Wildpflanze 

Weil viele heimische Wildpflanzen nicht so auffällig blühen wie Zierpflanzen, sind sie fast in Vergessenheit geraten – zu Unrecht! Flächenverlust, Herbizide und die Überdüngung der Landschaft machen ihnen zu schaffen. Umso schöner, wenn wir ihnen zum Come-back verhelfen  – mit Naturgärten. 

Kampagne

Von Glücksbringern und Sommerboten

Auf der Suche nach Schwalben und Mauerseglern

Im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ist ein neues bürgerwissenschaftliches Projekt gestartet. Bis zum 30. Juni sind Rhönerinnen und Rhöner in Bayern, Hessen und Thüringen aufgerufen, Brutstandorte von Rauch- und Mehl-schwalbe und Mauersegler zu melden.

Bundesweite Aktion

Insektensommer 

Eine Stunde lang Insekten beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilneh-men und die Natur vor der eigenen Haustür besser kennenlernen – all das vereint der „Insektensommer“ des NABU. Gezählt wird in zwei Zeiträu-men: 3. bis 12. Juni und 5. bis 14. Au-gust, zum fünften Mal seit Beginn der Aktion. Damit es im Garten viel zu entdecken gibt, sollte der Rasenmäher jetzt noch im Schuppen bleiben. Denn nur wer spät mäht, kann Blüten bei der Entwicklung zusehen und die Insekten-vielfalt entdecken. Mehr Infos:

www.insektensommer.de

Ferienfreizeiten

Sommercamp für Jugendliche

Watt’n Camp 2022

(c) NAJU Niedersachsen

Was ist Luxus? Wieviel davon wollen und brauchen wir? Kann man Luxus kaufen, sehen und anfassen? Was macht unser Luxus mit der Umwelt? Diese Fragen können Kinder und Jugendliche von 12 - 16 Jahren vom 17. - 22. Juli beim Watt’n Camp 2022 des NAJU Niedersachsen nachgehen. Gemeinsam mit grün&bunt hat die NAJU ein Zeltcamp in Harlesiel organi-siert. Dort werden die Teilnehmenden gemeinsam am Meer zelten, kochen und Spaß haben. Zeit das Watt zu erkunden, kommt dabei natürlich nicht zu kurz. Jeden Tag gibt es Mitmach-aktionen rund um das Thema Luxus. 

Anmeldung und weitere Infos

Wochenendfreizeit

Natur mit den Händen erleben

NAJU Hessen lädt ein zur Wald- und Wiesen-Werkstatt

Wetzlar– Die NAJU Hessen lädt alle Kinder von 8 bis 12 Jahren dazu ein, mit ihnen gemeinsam die Natur im Sommer zu entdecken. Die Teilneh-menden können Wald und Wiese hautnah erleben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In verschiedenen Workshops haben sie die Möglichkeit, mit Naturmaterialien zu basteln und zu bauen und ganz individuelle Ideen praktisch und künstlerisch umzusetzen.

Die Freizeit findet vom 15.07. bis zum 17.07. in Wehrheim-Pfaffenwiesbach im Taunus  statt. Der Zeltplatz ist direkt am Waldrand gelegen.

 

Der Teilnahmebeitrag für die Freizeit inkl. Unterkunft und Verpflegung beläuft sich auf 60,00 €. Weitere Informationen gibt es bei der  NAJU Hessen e.V., Tel.: 06441-946903, E-Mail: Mail@NAJU-Hessen.de. Anmeldungen auch über: www.NAJU-Hessen.de

Werbeblock

ANZEIGE
ANZEIGE
FREIANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Fortbildung

Hessisches Landesamt für Natur-schutz, Umwelt und Geologie
 
Naturschutzakademie

Armleuchteralgen (Characeen) in Hessen

24. Juni 2022 (Freitag) | Niederweimar

Veranstaltungsnummer: N057-2022

Kooperationsveranstaltung von HLNUG Naturschutzakademie Hessen, BVNH und HTSV

N057_2022 Armleuchteralgen.pdf
PDF-Dokument [300.6 KB]

Biologische Vielfalt erkennen & ermitteln

Vögel für Kids in Kinder-garten und Grundschule

7. Juli 2022 (Donnerstag) | Wetzlar

Veranstaltungsnummer: N060-2022

N060_2022 Vögel für Kids.pdf
PDF-Dokument [294.9 KB]

Jahresprogramm
Biosphärenzentrum

Schwäbische Alb 

Ausstellung, Exkursionen und ein Vormittag rund um Bier und Schokolade geplant

Jahresprogramm
Biosphärenzentrum Schwäbische Alb.pdf
PDF-Dokument [284.1 KB]

Ausstellung

Oberhausener Gasometer 

Das zerbrechliche Paradies 

Brände, Überflutungen, Dürre – in den vergangenen Dekaden hat sich die Häufigkeit von Umweltkatastrophen stark erhöht.  Doch die zerstörerische Kraft der Natur ist für den Menschen nicht neu. Zu den dramatischsten Szenarien der Weltgeschichte zählt sicherlich der Ausbruch des Vesuvs 
79 n. Chr., bei dem das antike Pompeji vollkommen unter Asche und Lava-brocken verschwand. Die verschüttete Stadt, die Opfer und das erfahrene Leid gerieten in Vergessenheit. 
Weitere Infos gibt es unter www.gasometer.de

Brandenburgische Landesgartenschau

Beelitz  | Start 14. April 2022

 

Das Gartenfestival widmet sich schwer-punktmäßig der Kulinarik und findet unter dem Motto "Gartenfest für alle Sinne" statt. Im Mittelpunkt des blumigen Großereignisses steht eine einmalige Blüten- und Pflanzenpracht, die die Kreativität und Leistungskraft der Brandenburger Gartenbaubranche widerspiegelt. Bereits zum Auftakt lassen die Gärtner es krachen: Über eine Million Blumenzwiebeln erstrahlen als Frühblüher zu einer bunten Farb-decke. Variationsreiche Gehölz- und Wechselflorpflanzungen, spannende Themengärten sowie farbenprächtige Staudenpflanzungen werden zu einem unvergesslichen Festival für alle Sinne.

Biosphärenreservates Südost‐Rügen

Granitzhaus öffnet Pforten
Einheimische und Gäste sind einge-laden, die Ausstellung des Biosphären-reservates wieder zu erleben.

Granitzhaus (c) BRSOR

Besucherinnen und Besucher erwartet eine „Schatzkammer“ mit ganz beson-deren Schätzen aus der Region. Daneben gibt es eine Animation zur nacheiszeitlichen Entwicklung des Biosphärenreservates auf einem 3D‐Modell, die auch die Siedlungsge-schichte Südost‐Rügens sowie die
Entwicklung der Ostsee anschaulich darstellt. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Das Granitzhaus ist ab dem
9. April bis zum 31. Oktober täglich geöffnet. Sie können die Ausstellung im April, Mai und Oktober jeweils von 10 bis 16 Uhr, sowie von Juni bis Septem-ber von 10 bis 17 Uhr besuchen.

Deutscher Landschafts-pflegetag 2022

 

20. – 22. September 2022 im Ostsee-bad Eckernförde mit Verleihung des Deutschen Landschaftspflegepreises am Abend des 20. September 2022

 

Das Tagungsprogramm wird in Kürze veröffentlicht. Eine Anmeldung ist ab Juni 2022 unter www.dvl.org möglich. 

TV Tipps

ZDFinfo | 22. Juni | 20:15 Uhr

Dürre in Europa
Die Katastrophe ist
hausgemacht
Copyright (c) zero one film

Die Dokumentation zeigt, wie der Klimawandel, eine seit Jahrzehnten verfehlte Forstpolitik und die Folgen der intensiven Landwirtschaft die Dürre in Europa fördern. Meteorologen spre-chen von einer unterschätzten Gefahr und verweisen auf den Zustand von europäischen Grundwasserspeichern – in ganz Europa herrscht Wasserman-gel. Deutsche, französische, spanische und rumänische Experten präsentieren  ihre Forschungergebnisse und sprechen über Maßnahmen, wissen-schaftliche Projekte und auch Privat-initiativen zur Eindämmung der Dürre.

Naturdoku-Highlights bei ServusTV Deutschland 

© Terra Mater Studios GmbH / Boréales / Steven Kovacs Biosphoto
Mittwoch, 22. Juni | 20:15 Uhr
Unser Mittelmeer -
Die große Reise (1/4)

Terra Mater | Dokumentation

Erstmals bei ServusTV

Terra Mater Naturfilmerin Birgit Peters präsentiert die Wunder der Natur rund um das Meer, das uns so vertraut erscheint und doch immer wieder neue Erkenntnisse zutage fördert. Die erste Folge der Serie folgt den großen Wanderungsbewegungen der Natur.

 

© Terra Mater Studios GmbH / Boréales
Mittwoch, 29. Juni | 20:15 Uhr
Unser Mittelmeer -
Die letzten ihrer Art (2/4)
Terra Mater | Dokumentation
Erstmals bei ServusTV

Die zweite Folge zeigt, wie wir die raren Tier-Bewohner des Mittelmeers vor dem Verschwinden bewahren können. So wird an vielen Stränden im östlichen Teil des Meeres großes Augenmerk daraufgelegt, dass die Baby-Schild-kröten im geschützten Umfeld schlü-pfen können. Ihre Anzahl ist stark ge-schrumpft, doch gibt es noch einige Gruppen von ihnen im Mittelmeer.

Buchtipps 

Verbreitungsatlas der Tagfalter und Widderchen Deutschlands

Wer Schmetterlinge schützen will, muss wissen, wo sie vorkommen. Die Fund-meldungen aus bestehenden Monito-ringprogrammen lagen bislang jedoch nur regional vor. Erstmals führt der Atlas die Verbreitungsdaten aller 184 heimischen Tagfalter- und der 24 Wid-derchenarten zu einem schlüssigen Bild ihrer Gesamtverbreitung zusammen und liefert so ein wirkungsvolles Instrument zu ihrem Schutz.

Ulmer Verlag, 2020. 432 Seiten, geb.
568  Farbfotos, 218 farbige Karten ISBN 978-3-8186-0557-5

Das Zeitalter der Städte

Die entscheidende Kraft im Anthropozän
S. Hirzel Verlag | Stuttgart | 344 Seiten ISBN 978-3-7776-3032-8

[Buchvorstellung]

Andreas Jaun

In der Stadt

Natur erleben – beobachten – verstehen | Naturführer-Reihe Band 5

Haupt Verlag | 1. Auflage 2012

ISBN 978-3-258-07718-5

[Buchvorstellung]

Stefan Ineichen, Bernhard
Klausnitzer, Max Ruckstuhl

Stadtfauna

600 Tierarten unserer Städte

Haupt Verlag | 1. Auflage 2012

ISBN 978-3-258-07723-9

[Buchvorstellung]

Rainer Nahrendorf

Eifel - Das bedrohte Orchideenparadies

Die Königinnen der Pflanzen sind auf dem Rückzug. Sie vertragen keine Düngung, sind auf magere Kalkböden oder Feuchtgebiete angewiesen, müs-sen Aufforstungen, neuen Baugebieten oder Steinbrüchen weichen.  

ISBN: 9783754169124 | 156 Seiten

Buchvorstellung.pdf
PDF-Dokument [221.9 KB]

Krautige Pflanzen
des Harz-Waldes

Schon früh wurde die heilende Wirkung vieler Kräuter erkannt. Die Pflanzen-medizin bestimmte über Jahrtausende die medizinischen Möglichkeiten der Menschen und noch heute werden zahlreiche Pflanzen und  Wirkstoffe zur medizinischen Behandlung eingesetzt.

Herausgeber: Verlag Sternal Media 

Softcover-Einband | 188 Seiten
Querformat von 17 x 22 cm
ISBN 978-3-7557-6138-9
23,99 Euro | E-Book  9,49 Euro

Fotowettbewerb

Augenblick Natur!
Naturpark Schwalm-Nette sucht ausdrucksstarke Fotomotive

Springspinne | (c) Naturpark Schwalm-Nette

Fotobegeisterte sind aufgerufen, die einzigartige Vielfalt und Schönheit unserer heimatlichen Landschaft auf-zuzeigen und die Naturparke mit ihren Facetten einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.  Der Wettbewerb startete am 1. März und läuft bis zum 31. Oktober 2022.

Alle Bilder des Wettbewerbs werden auf einem eigens dafür eingerichteten Internetportal  www.naturparkfotos.de 
veröffentlicht. Die 100 besten Bilder werden monatlich von den Besuchern des Portals gewählt (vote per click). Eine dreiköpfige Jury wählt daraus die TOP 10. Die Monatssieger/innen er-halten attraktive Gewinne. Wer den Gesamtsieg am Ende des Jahres erzielt, kann sich anschließend über einen Fotoworkshop freuen.

NATUR Online 

Redaktion NATUR Online

Mühlstraße 11 | D - 63517 Rodenbach
Telefon: 06184 –  99 33 797

magazin@natur-online.info

Spenden erwünscht

NATUR Online wird von der GNA e.V. herausgegeben. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung u.a. in Form von Spenden. Spenden an die gemein-nützige GNA sind steuerlich absetzbar. 

 

Raiffeisenbank Rodenbach

IBAN DE75 5066 3699 0001 0708 00
BIC    GENODEF1RDB

Stichwort: NATUR Online

Hinweis in eigener Sache:

Soweit nicht anders angegeben, verwenden wir Fotos von pixabay.com.

Aktualisiert am:

20. Juni 2022

 

Besucher*innen:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2013 - 2020 Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung e.V.

E-Mail