Aktuell Informativ Meinungsbildend NATUR UND UMWELT
AktuellInformativMeinungsbildend  NATUR UND UMWELT

Landwirtschaft

Aktuelle Natur- und Umweltnachrichten aus aller Welt, sachlich gebündelt und

kompakt präsentiert, sorgen für den Erfolg von NATUR Online. Durch Ihre steuerlich abzugsfähige Spende kann NATUR Online weiter unabhängig berichten. [>>>mehr]

Die DBU fördert seit Jahren Dünge-, Tierhaltungs- und Fütterungsmethoden, mit denen deutlich weniger Stickstoffverbindungen in die Umwelt gelangen. (c) Altmann, Karl-Heinz/piclease

21. Juni 2018 | Zu viel Nitrat im Grundwasser

 

EU-Urteil: DBU „sieht seit Jahren dringenden Handlungsbedarf“

 

In Deutschland zu viele Nitrate im Grundwasser – Verschiedene Lösungsansätze als Alternativen

 

[>>>weiterlesen]

Übergabe des Leitbildes an Staatssekretär Dr. Aeikens im Rahmen der Eröffnung des Deutschen Landschaftspflegetages am 13.06.2018, (c) DVL

15. Juni 2018 | Erhalt von Kulturlandschaften

 

Deutsche Mittelgebirge stärken!

 

Leitbild „Unsere Mittelgebirge im Jahr 2030“

 

 

[>>>weiterlesen]

 

Gespinnst mit Raupen, (c) Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

13. Juni 2018 | Erhöhtes Vorkommen der Apfelbaumgespinstmotte

 

Wer spinnt denn da im Streuobst?

 

In vielen Teilen Hessens ist besonders im Streuobst-bereich in diesem Jahr am Apfel ein erhöhtes Vor-kommen der Apfelbaumgespinstmotte zu beobachten.

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

12. Juni 2018 | Deutsche Mittelgebirge - Kulturlandschaften

 

Unsere Mittelgebirge 2030

 

Konferenz zu Herausforderungen der Deutschen Mittelgebirge

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

04. Juni 2018 | Agrar-Reformpläne lassen Veränderungswillen vermissen

 

Bauer sucht Zukunft


Fehlende Gradlinigkeit: EU-Kommission legt Reformpläne für Europäische
Agrarpolitik vor

 

[>>>weiterlesen]

3. Mai 2018 | Burkino Faso

 

Wasser reinigen und Boden düngen mit Pflanzenkohle

DBU unterstützt Kleinkläranlagen zur Phosphor-rückgewinnung mit 121.000 Euro

 

[>>>weiterlesen]

26. April 2018 | Landwirtschaftsministerin Priska Hinz

 

Deutliche Kennzeichnung von Haltungs-bedingungen landwirtschaftlicher Nutztiere und breites Verbot insektenschädlicher Neonikotinoiden gefordert

 

Frühjahrs-Agrarministerkonferenz (AMK) in Münster

[>>>weiterlesen]

16. April 2018 | Landwirtschaft

 

Klöckner irrt: Nationales Glyphosatverbot möglich

 

Mehrheit der Bevölkerung für den Komplettausstieg

 

[>>>weiterlesen]

 

DBU-Generalsekretär Alexander Bonde (c) DBU

11. April 2018

 

Gesunder Boden, gesundes Leben:

Phosphor rückgewinnen

 

DBU fördert seit 15 Jahren Projekte – Nachhaltige Entwicklungsziele und planetare Grenzen zentral

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

04. April 2018 | Wildbienen-Schutz

 

Europäisches Bienenbündnis fordert hartes Vorgehen der EU zum Schutz der Bestäuber

 

Auf die Bestäubungsleistung der Insekten angewiesen sind außer Nutz- und Wildpflanzen auch zahlreiche Arbeitsplätze.

[>>>weiterlesen]

(c) Pixabay

28. März 2018 | Landwirtschaft

 

Gülleflut in Niedersachsen stoppen!

 

Verbände fordern Masterplan für sauberes Grundwasser, Flüsse und die Nordsee

 

[>>>weiterlesen]

(c) Pixabay

27. März 2018 | WWF zum Mighty-Earth-Report

 

Fleisch: 90% „ökologisch ungenügend“

 

WWF zum Report über die Auswirkung des deutschen (Fleisch)Konsums in Südamerika.

 

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

19. März 2018 | Wolf / Herdenschutz

 

NABU über fachgerechten Herdenschutz

 

Absage an Lockerung des Schutzstatus des Wolfes / Informationsveranstaltung und Praxisschulung im Landkreis Rotenburg (Wümme).

 

(c) commons Wikimedia

15. März 2018 | Landwirtschaft / Herdenschutz

 

Hessen ist Spitze bei Präventionen zum Herdenschutz


Umweltministerin Hinz: „Wir nutzen jährlich 500.000, um alle Weidetierhalter bei der Sicherung ihrer Herden finanziell zu unterstützen.“

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

14. März 2018 | Nutztiere

 

Einheitliche Kennzeichnung für Haltungsbedingungen von Nutztieren

 

NRW-Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking: „Die Zeit scheint reif für eine bundesweite Kennzeichnung."

 

[>>>weiterlesen]

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Für jede zweite Websuche spendet Benefind 1 Cent an die Gesellschaft für Naturschutz

und Auenentwicklung e.V., Herausgeberin von NATUR Online. Machen Sie mit!

(c) pixabay

6. März 2018 | Landwirtschaft/Artenvielfalt

 

Fairpachten für mehr biologische Vielfalt auf Wiesen und Äckern

 

Mit vielfältigen Beratungs- und Informationsangeboten sollen Eigentümerinnen und Eigentümer für eine naturverträgliche Verpachtung ihrer Flächen gewonnen werden. 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

13. Februar 2018 | GAP/Mecklenburg Vorpommern

 

Backhaus fordert Wende in der Gemeinsamen Agrarpolitik

 

Öffentliche Leistungen der Landwirtschaft stärker honorieren und Einkommen sichern.

[>>>weiterlesen]

Portal Titelbild Quelle: Umweltbundesamt

7. Februar 2018 | Landwirtschaft/Umwelt

 

Weniger Antibiotika aus der Tierhaltung in die Umwelt

 

EU soll Arzneimittel nachträglich bewerten - Internet-Portal zu Tierarzneimitteln für Landwirte und Veterinäre gestartet.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

5. Februar 2018 | Biologische Vielfalt

 

Artenvielfalt in der Landwirtschaft

 

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser spricht bei der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft über die Biologische Vielfalt im Offenland.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay
29. Januar 2018 | Agrarpolitik
 
EU-Agrarminister müssen Bremse lösen
 
WWF: 2020-GAP muss Motor zur Erreichung von EU-Umweltzielen werden.
 

26. Januar 2018 | Erfolgsgeschichte in Hessen

 

Rekordzahlen im Ökolandbau

 

Alleine im vergangenen Jahr haben 138 Betriebe auf Öko umgestellt.

 

[>>>weiterlesen]

Foto: Alexander_Puell_www.wir-haben-es-satt.de

23. Januar 2018 | "Wir haben es satt"-Demonstration

 

„Essen ist politisch!“ 

 

33.000 Demonstranten forderten mehr Tempo bei Agrar- und Ernährungswende.

 

[>>>weiterlesen]

 

(c) pixabay

22. Januar 2018 | Vertragsnaturschutz/Bayern

 

Naturschutz ist partnerschaftliche Aufgabe

 

Das Bayerische Vertragsnaturschutzprogramm honoriert freiwillige Naturschutzleistungen und ist ein wesentliches Element der Naturschutzpolitik im Freistaat.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

19. Januar 2018 | Landwirtschaft

 

Sonder-Agrarministerkonferenz in Berlin

 

Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik und Schutz vor Afrikanischer Schweinepest die bestimmenden Themen.

 

[>>>weiterlesen]

 

© Anne Borchert/Hochschule Osnabrück

18. Januar 2018 | Landwirtschaft

 

Nachhaltiger düngen mithilfe des Smartphones

 

App soll Landwirten helfen, benötigte Düngemenge zu berechnen – DBU gibt 465.000 Euro.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

17. Januar 2018 | Umwelt/Landwirtschaft

 

BMUB-Agrarkongress bündelt Debatte über zukunftsfähige Landwirtschaft

 

Hendricks: Wir brauchen einen Agrarkonsens.

 

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

16. Januar 2018 | Agrar

 

Sonder-Agrarministerkonferenz tagt 

 

Die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union steht im Mittelpunkt der Sonderkonferenz am 18. Januar 2018 in Berlin. 

[>>>weiterlesen]

Lupine als Gründünger (c) pixbay

11. Januar 2018 | Landwirtschaft/Klima

 

Landwirte müssen zu Klimaschützern werden

 

WWF: Deutsche Landwirtschaft schöpft ihr Potenzial bei Klimaschutz noch nicht aus | Landwirte brauchen dafür gezielte finanzielle Unterstützung.

[>>>weiterlesen]

(c) pixabay

10. Januar 2018 | Deutscher Verband für Landschaftspflege

 

„Gemeinwohlprämie“ als Modell für zukünftige Ausrichtung der EU-Agrarzahlungen

 

Neue Veröffentlichung dokumentiert Methode und belegt Praxistauglichkeit.

[>>>weiterlesen]

Foto: MKK

9. Januar 2017 | Main-Kinzig-Kreis

 

Fortbildung für Bauernhofbegleiter gestartet

 

Diese werden künftig auf den Bauernhöfen und landwirtschaftlichen Betrieben Schulklassen und Kindergartengruppen betreuen.

[>>>weiterlesen]

Erfolgreich werben 
           
mit NATUR online

Werbeanzeige mit Link zu Ihrer Unternehmenshomepage für nur 50 € im Monat. Laufzeit & Platzierung n.V. 
Kontakt: 06184 - 99 33 797
anzeigen@natur-online.info

Alle Werbeeinnahmen kommen Natur- und Artenschutzprojekten der Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung zu gute. 

Wie werbe ich bei NATUR Online?

ANZEIGE

NaturUmweltKlima

Ein Fotowettbewerb  - nur für Kinder und Jugendliche 

(c) pixabay

Mitmachen können alle Kinder und Jugendliche aus dem Main-Kinzig-Kreis und der Stadt Hanau (Hessen).

Einsendeschluss: 17.09.2018 

[>>>zum Wettbewerb]

FREIANZEIGE

Regional genießen

Das Magazin "Ferienwandern 2018"  informiert über rund 40 Wanderregio-nen, 250 geführte Wanderungen und über 100 Unterkünfte. Damit bietet es alle Informationen für einen wunder-vollen Wanderurlaub. Ein Sch​werpunkt ist der „regionale Genuss“.

Bestellung gegen Versandkostenpauschale: Deutscher Wanderverband, Kleine Rosenstraße 1-3, 34117 Kassel, Tel. (05 61) 9 38 73-0,  Fax: (05 61) 9 38 73-10, info@wanderverband.de bzw. online über www.wanderbares-deutschland.de.   

ANZEIGE

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

NEUES ANGEBOT

Nutzen Sie unseren Einführungsrabatt

von 25 %, wenn Sie erstmalig bei NATUR Online werben,

bei einer Vertragsdauer von mindestens 6 Monaten.

[>>>Aktuelle Angebote]

Filmtipps

Szene aus Unsere Erde 2

Unsere Erde 2

Freut euch auf ein Naturerlebnis der Superlative! 10 Jahre nach dem sensationellen Erfolg von UNSERE ERDE, der in Deutschland 3,8 Millionen Zuschauer begeisterte, kommt die Fortsetzung UNSERE ERDE 2  in die Kinos – mit spektakulären Bildern, wie man sie noch nicht gesehen hat!

[>>>weiterlesen]

A PLASTIC OCEAN
Der Dokumentarfilm  zeigt eindrucks-voll, wie dramatisch das Plastikmüll-Problem in den Meeren ist und erinnert daran, welch zerstörerische Folgen unsere Wegwerfkultur für den Planeten hat.  Absolut sehenswert, aber noch nicht überall zu sehen!

[>>>zum Trailer]

Unsere Buchtipps

Sonderausgabe von „Natur und Landschaft“ zur „Naturschutzarbeit in Deutschland“

Was waren die Höhepunkte und Schwerpunkte der Naturschutzarbeit im Jahr 2017? Einen Überblick darüber bietet die neue Sonderausgabe.

[>>>weiterlesen]

Die Liebes- und Lebensgeschichte des Mönchsgeiers Georg. 

Ein Naturbuch von Rainer Nahrendorf.

[>>>weiterlesen]

Mit packenden Schilderungen der Originalschauplätze in Japan, Weiß-russland, Deutschland, Zentralafrika und dem Irak zieht die Autorin ihre jungen Leser in den Bann und vermittelt aus der Sicht der betroffenen Kinder und Jugendlichen, welchen Gefahren wir alle tagtäglich durch die Atomkraft ausgesetzt sind. [>>>weiterlesen]

2018 - Veranstaltung,
Fortbildung und mehr

(c) pixabay

Tagesexkursion

Beweidung als Instrument des Naturschutzes am Samstag, 30.6. in Hungen
Seit Jahrtausenden lässt der Mensch Weidetiere planmäßig krautartigen Bewuchs abfressen. Die meisten tierischen Lebensgemeinschaften und Pflanzengesellschaften sind als Ergebnis dieses über Jahrtausende währenden agrarischen Entwicklungs-prozesses, Bestandteil der gegen-wärtig teilweise nur noch in Frag-menten erhaltenen "Kulturlandschaft". Viele dieser Lebensgemeinschaften beherbergen ein breites Arten-spektrum, haben nach heutigen Maßstäben einen hohen naturschutz-fachlichen Wert und spielen eine große Rolle für die Erhaltung der Biodiversität. Die Tagesexkursion befasst sich mit der Bedeutung der "Beweidung als Instrument des Naturschutzes" und stellt verschiedene Formen der Beweidung und ihre Lebensraum-verträglichkeit und Artenschutzaspekte vor. Als repräsentative Weidehabitate verschiedener Pflanzenfresser werden extensiv genutzte Landschafts-bereiche (überwiegend NATURA 2000-Gebiete) auf dem Gebiet der Stadt Hungen (LK Gießen) untersucht.

Programm & Anmeldung
N086_2018_Beweidung_Exk.pdf
PDF-Dokument [381.6 KB]

NP Unteres Odertal

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]

Naturpark Spessart

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

(c) Pixabay

Wildniscamp im Nationalpark Hainich – Anmeldungen ab sofort möglich

Abenteuer, Wildnis und ganz viel Natur für Kinder ab sechs Jahren

Drei  Tage Wildnis im Nationalpark erleben, die Nächte unter freiem Himmel verbringen, Essen kochen und abends am Lagerfeuer sitzen – das erwartet Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren beim “Wildniscamp 2018“. Noch gibt es dafür freie Plätze. Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Mehr Informationen
2018_03_26_Wildniscamp.pdf
PDF-Dokument [230.4 KB]

Biologische Vielfalt der Obstwiesen:

Seminar "Sommerschnitt und Pflege an Obstgehölzen"

am 11.08.2018 in Wetzlar 

Einen wesentlichen Teil der Obstge- hölzpflege stellt der Kronenschnitt dar, wobei sich die Maßnahme in den meisten Fällen auf den Winter (Ruhe-phase) beschränkt. Das Obstgehölze erfolgreich in der Vegetationsperiode geschnitten werden können, beweist nicht nur der früher bedeutsame Formobstbau (Obstspalier).

Programm & Anmeldung
N099_2018_Sommerschnitt.pdf
PDF-Dokument [50.5 KB]

Der Berg ruft

heißt die kommende Ausstellung im Gasometer Oberhausen, die am
16. März 2018 beginnt. Sie zeigt die Vielfalt dieser außergewöhnlichen Welt und erzählt von der Faszination der Berge auf uns Menschen. Sie macht den ewigen Kreislauf des Gesteins nach-vollziehbar und zeigt in einzig-artigen Filmausschnitten und Fotos wie in Jahrmillionen in den gewaltigen Gebirgsmassiven der Erde einzigartige Lebenswelten mit ihrer ihnen eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden sind.

[>>>weiterlesen]

34. Deutscher Naturschutztag "Klarer Kurs - Naturschutz“

Zum 34. Deutschen Naturschutztag (DNT) lädt der BBN Naturschutz-interessierte aus Politik, Verwaltung, Planung, Ehrenamt und Wissenschaft vom 25. – 29. September 2018 ein.

Zum Internetauftritt des DNT

Landart
Naturkunst in der Umweltbildung
5. - 6. Oktober 2018, Wetzlar

Landart-Künstler gestalten ihre Werke in der Natur aus dem, was sie in der Natur finden. Bei der Gestaltung von Landart entstehen nicht nur – oft kurzlebige – faszinierende Kunst-werke, sondern auch intensive Naturerlebnisse. Landart ist daher zu einem wichtigen Element der Umweltbildung geworden.

Programm & Anmeldung
N125_2018_ Landart_ .pdf
PDF-Dokument [214.9 KB]

3. Hess. Landesnaturschutztagung

„Insektensterben! Und jetzt?“ Wissenschaftlicher Sachstand und Wege aus der Biodiversitätskrise 

Unter dem Schlagwort „Insektenster-ben“ hat der Verlust an Biodiversität in Deutschland in den vergangenen Mo-naten eine starke mediale Aufmerksam-keit erhalten. Ziel dieser Veranstaltung ist, die wissenschaftlichen Grundlagen der Diskussion darzustellen und mög-liche Konzepte für eine dauerhafte Zu-kunft von Biodiversität zu diskutieren.
24. Oktober 2018, 09:30 Uhr
Kongresshalle Gießen, Berliner Platz 2

35390 Gießen

Schriftliche Anmeldung erforderlich und wird bis zum 24.09.2018 erbeten. Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie unter https://www.hlnug.de/themen/naturschutz/landesnaturschutztagung.html.

NATUR Online 

Redaktion NATUR Online

Buchbergstr. 6 | D - 63517 Rodenbach
Telefon: 06184 –  99 33 797

magazin@natur-online.info

Anfahrt

Spenden erwünscht

NATUR Online wird von der Gesell-schaft für Naturschutz und Auen-entwicklungen (GNA e.V.) heraus-gegeben. Dazu benötigen wir finan-zielle Unterstützung u.a. in Form von Spenden. Spenden an die als gemein-nützig anerkannte GNA sind steuerlich absetzbar. Zu Beginn des Folgejahres senden wir Ihnen eine Spendenquittung mit all Ihren Zuwendungen. Dies spart Zeit und Porto. Und so kommt noch mehr Geld unseren Natur- und Arten-schutzprojekten zugute. Sollten Sie sofort eine Quittung wünschen, rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns.

Raiffeisenbank Rodenbach

IBAN DE75 5066 3699 0001 0708 00
BIC    GENODEF1RDB

Stichwort: NATUR Online

Herzlichen Dank!

Letzte Aktualisierung:

21. Juni 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2013 - 2018 Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung e.V.